SUMMEWENN mit < Kriterium

Bild

Betrifft: SUMMEWENN mit < Kriterium
von: Flieger21
Geschrieben am: 11.12.2003 11:10:47

Hallo zusammen.

Ich habe folgendes Problem.
Ich wollte die SUMMEWENN-Funktion einbauen, um Währungsbeträge abhängig von einem bestimmten Datum (=Kriterium) aufzusummieren.
Angegeben sind die einzelnen Beträge mit dem Eingangsdatum in der Tabelle.
Alle Beträge die vor meinem Stichtag eingegangen sind sollen addiert werden.
Dies funktioniert auch einwandfrei, wenn ich als Kriterium z.B. "<02.10.2002" eingebe.


Meine Frage: Ist es möglich mit dem Kriterium auf eine bestimmte Zelle zu verweisen? mit Kleiner Zeichen?
Leider kommt immer eine Fehlermeldung: Fehler in der Formel.

Bild


Betrifft: AW: SUMMEWENN mit < Kriterium
von: MRP
Geschrieben am: 11.12.2003 11:13:14

Hallo,
ohne es jetzt getestet zu haben:
=INDIREKT("<"&Zelle z.B. A1)
in deine Summewennformel einbauen.
Ciao
Manuele Rocco Parrino


Bild


Betrifft: AW: SUMMEWENN mit < Kriterium
von: andreas e
Geschrieben am: 11.12.2003 11:13:25

hallo,
meinst das so ?
 
 ABCDE
11110 kleiner als15
21210   
31110 summewenn40
41310   
52210   
63310   
Formeln der Tabelle
E3 : =SUMMEWENN(A:A;"<"&E1;B:B)
 
Excel Tabellen einfach im Web darstellen   Excel Jeanie HTML  2.0    Download  
Gruß Andreas E http://www.skripteundaufgaben.de viele kostenlose Downloads und Links zu EXCEL und mehr http://www.fachforen.de eine Linksammlung zu diversen fachforen

Bild


Betrifft: =SUMMEWENN(A:A;"<"&C1;B:B)
von: Boris
Geschrieben am: 11.12.2003 11:13:26

Grüße Boris


Bild


Betrifft: AW: =SUMMEWENN(A:A;"<"&C1;B:B)
von: Flieger21
Geschrieben am: 12.12.2003 09:42:55

Hat prima funktioniert.
Vielen Dank.


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " SUMMEWENN mit < Kriterium"