Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden

Betrifft: Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden von: guenther
Geschrieben am: 26.08.2004 19:11:34

Ich habe eine Arbeitsmappe zur Berechnung von Preisen erstellt siehe https://www.herber.de/bbs/user/10178.xls
Diese Tabelle (Tabelle1) greift auf weitere Tabellen (Artikeltabellen) der Arbeitsmappe zu. Für alle Artikeltabellen wurden Bereichsnamen vergeben.
Problem:
Die Berechnung in der Arbeitsmappe funktioniert, aber wenn ich die Eingabetabelle mit den Ergebnissen speichern will sollte das einerseits so geschehen, dass die Formatierungen und Werte erhalten bleiben und andererseits eine spätere Weiterbearbeitung möglich wird. Das Speichern der gesamten Arbeitsmappe ist ungünstig, weil Daten die in den Artikeltabellen stehen dann nicht fortgeschrieben, korrigiert bzw. ergänzt werden

Danke für die Hilfe

Guenther

  


Betrifft: AW: Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden von: Guenther
Geschrieben am: 27.08.2004 09:18:22

Nochmal ein Hallo an das Forum,
kann sich mal einer mein Problem ansehen?

Danke

Guenther


  


Betrifft: AW: Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden von: Udo
Geschrieben am: 27.08.2004 10:36:57

Deine Aufgabenstellung ist schwer- bis nichtverständlich formuliert.

Udo


  


Betrifft: AW: Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden von: Guenther
Geschrieben am: 27.08.2004 11:18:37

Hallo Udo,

sicher hast du dir die Beispieldatei angesehen, Stell dir vor du hast für einen Kunden ein Angebot gerechnet, jetzt soll das Angebot unter dem Namen des Kunden gespeichert werden. Da gibt es nun 2 Möglichkeiten entweder ich speichere die gesamte Arbeitsmappe mit allen Artikelblättern unter einem neuen Namen oder ich kopiere die Tabelle1 und füge mit "Inhalte einfügen" -- "Werte" die Daten in eine neue Datei ein. Beide Lösungen sind nicht optimal.
Bei der ersten werden die Artikeltabellen nicht aktualisiert, wenn weitere Artikel hinzugefügt werden bzw. Preise geändert werden müssen, bei der 2. Lösung kann ich die Daten nicht noch einmal weiterbearbeiten weil die Verbindung zu den Artikeldaten fehlt bzw. die formeln weg sind.
Ich denke das die Lösung wahrscheinlich nur über eine Datenbank am effektivsten zu erreichen wäre, aber dazu fehlen mir ein paar Kenntnisse.

Hoffe die Aufgabenstellung ist jetzt klarer.

Guenther


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Teil aus Arbeitsmappe speichern/ wiederverwenden"