Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Hintergrund

Betrifft: Hintergrund von: Thomas
Geschrieben am: 28.08.2004 10:55:24

Hallo
Vielleicht nicht typisch Excel, aber ich habe nur Excel VBA zur Programmierung zur Verfügung. Bei uns in der Arbeit wurden die Rechte, Hintergrundbilder zu setzen und wieder zu entfernen gelöscht (nur mit Admin-Rights möglich). Weiss jemand eine Lösung, wie ich mein Lieblingshintergrundbild über ein Excel VBA - Makro setzen und auch wieder entfernen (auf none setzen) kann?
Betriebssystem in der Arbeit ist schon XP, Excel läuft aber noch auf 2000 (oder evtl sogar 97...)
Gruß
Thomas

  


Betrifft: AW: Hintergrund von: Klexy
Geschrieben am: 28.08.2004 18:04:53

Ja darf man das überhaupt?

Ob es bei XP genauso geht, weiß ich nicht, aber so geht es bei Win98 SE und bei Win NT:

Da gibt es 2 Varianten. Ohne VBA, aber effektiv:
1. Habt ihre denn gegenwärtig ein Hintergrundbild oder nur die häßliche Blaugrüne Fläche?
Wenn ihr eines habt, ist es standardmäßig unter C:/Windows und heißt Wallpaper.bmp.
Wenn der Admin dich kennt und clever ist, hat er es aber anderswo geparkt und umbenannt. Zur Suche des genauen Speicherorts siehe Variante 2.
Wenn du die richtige Datei gefunden hast, nennst du sie [Name der Datei]_original.bmp, kopierst dein Bild ins gleiche Laufwerk und nennst es genau so wie die vom Admin angesteuerte Datei.
Dann mußt du den Computer neu starten. Wenn der Admin aber mit der Startroutine das Bild jedes mal überschreibt (wie er das bei uns tut) bist du wieder am Anfang.


2. Variante
Start - Ausführen "regedit" eingeben und dann nach "HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Desktop" gehen. Dort gibt es den Punkt "Wallpaper".
Jetzt erstmal den Schlüssel "Desktop" komplett sichern bevor du da rumfummelst. Du brauchst ihn nachher auch um nach Feierabend den Originalzustand wiederherzustellen:
Ruf den angegebenen Schlüssel ("HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop") auf, markier ihn im linken feld des Regisrierungseditors, dann über die Menüleiste Registrierung - Registrierung exportieren". Gib der Datei einen Pfad und den Namen "Reg_orig".

Mit Doppelklick kannst du den angegebenen Pfad im Feld "Wert" ändern. Wenn kein Pfad drinsteht, dann kannst du den gewünschten Pfad hineinschreiben.
Falls der Punkt "Wallpaper" hier nicht vorhanden ist kannst du ihn mit rechtem Mausklick - Neu - Zeichenfolge erzeugen. Nenn das Ding dann "Wallpaper" und trag deinen Pfad ein.
Soweit das Prinzip.
Die geänderte Version exportierst du unter dem Namen "Reg_Thom".
Wenn du jetzt in der Früh kommst, klickst du auf die Datei "Reg_Thom.reg" und wenn du am Abend gehst auf die Datei "Reg_orig.reg" Damit spielst du den jeweiligen Schlüssel in die Registry.
Um die Änderungen zu aktivieren mußt du den Computer wieder neu starten. Falls dein Admin aber in der Installationsroutine die komplette Registry vom Server lädt (falls das überhaupt geht) bist du wieder angeschissen.
Man kann die Registry auch ohne Neustart neu laden, aber da weiß ich nicht bescheid. Ein wenig googeln hilft da sicher.

Und wenn dich dein Admin erwischt, sag nicht, daß du das von mir hast.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Hintergrund"