Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Noch ein Formelfehler!

Betrifft: Noch ein Formelfehler! von: Josef
Geschrieben am: 10.09.2004 08:37:03

Hallo!

Folgende Formel in Zelle G500:


=WENN(G496+G498-G521=0;"";G496+G498-G521) Ergebnis = #WERT


Ist in G496 ein Wert, dann wird in Zelle G500 richtig gerechnet.

Formel in Zelle G496 =WENN($G$494="";0;G471)

Formwl in Zelle G521 =SUMME(G509:G520)


Wie bekomme ich bitte den #WERT weg, wenn kein Wert in Zelle G496 vorhanden ist?


Danke

Josef

  


Betrifft: AW: Noch ein Formelfehler! von: Dr.
Geschrieben am: 10.09.2004 08:47:35

Klar, Du kannst mit "" im Gegensatz zu Null auch nicht rechnen. Also ersetzt Du das "" durch 0 und falls die Nullanzeige nicht gewünscht ist, kannst Du unter Extras|Optionen|Ansicht die Nullanzeige unterdrücken.


  


Betrifft: AW: Noch ein Formelfehler! von: Josef
Geschrieben am: 10.09.2004 08:51:14

Hallo!

Ich habe bemerkt, wenn in Zelle G471 nichts drinnen steht, dann erscheint in Zelle G500 der #WERT.

Steht eine 0 in G471, dann erscheint der richtige Wert, also 0.

Es sollte aber keine 0 in G471 stehen und in G500 ebenfalls nicht.


Josef


  


Betrifft: NULLANZEIGE UNTERDRÜCKEN! (oT) von: Dr.
Geschrieben am: 10.09.2004 08:54:44

.


  


Betrifft: AW: NULLANZEIGE UNTERDRÜCKEN! (oT) von: Josef
Geschrieben am: 10.09.2004 09:15:42

Hallo Dr.


Nullanzeige unterdrückt, Meldung #WERT bleibt


Josef


  


Betrifft: AW: NULLANZEIGE UNTERDRÜCKEN! (oT) von: Dr.
Geschrieben am: 10.09.2004 10:28:57

Grmpf. Ersetze in der Formel das "" in der ersten Wenn-Bedingung durch eine 0. Da Du keine Nullen sehen willst, unterdrücke die Nullanzeige.