Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Variable Date-Format in Listbox einlesen

Betrifft: Variable Date-Format in Listbox einlesen von: Gueni
Geschrieben am: 14.09.2004 14:22:52

Hallo allerseits,
auch nach ausgiebiger Recherche, habe ich keine Idee gefunden, wie ich mein Problem löse:

Ich habe in einer Tabelle Uhrzeiten (Anfangs- / Endzeiten) gespeichert, die durch eine Gültigkeitsprüfung eingeschränkt werden.
Um diese Uhrzeiten zu ändern, rufe ich Sie in eine Userform (Listbox) auf, die durch den rowsource ebenfalls (identische) eingeschränkte Eingabemöglichkeiten beinhaltet.
Das Einlesen der selektierten Datensätze in die Userform erfolgt durch Variablen mit dem Datentyp "Date". Mein Problem ist nun folgendes:
die eingelesenen Daten werden im Format "hh:mm:ss" gelesen und können in der Listbox nicht dargestellt werden (ungültiger Eigenschaftswert), da die Listbox nur im Format "hh:mm" Daten zulässt.
Eine Übernahme der Daten als Datentyp "variant" hilft mir nicht, da ich mit den ausgelesenen Daten Zeitabstände berechnen will und im Änderungsfall (innerhalb der Listbox) dann eine Dezimalzahl und bei Nichtänderung ein String enthalten sind.
Die von mir verfolgten Lösungsansätze:
1. bei der Definition der Variablen als "date" die Variable im passenden "Numberformat: hh:mm" umstellen,
2. bei der Definition der Variablen als "Variant", die nicht geänderten Daten innerhalb der Listbox "zu aktivieren", da bei einer Änderung der Daten eine Berechnungsmöglichkeit besteht.

Bei beiden Ansätzen scheitere ich an meinem mangelnden know how.

Ich hoffe auf eure Hilfe
PS: Excel gut = mag stimmen
VBA gut = naja (aber auf jedem Fall mehr als nein!)

  


Betrifft: AW: Variable Date-Format in Listbox einlesen von: Axel
Geschrieben am: 14.09.2004 15:32:55

Hallo,

also mir ist das in einigen Bereichen noch nicht ganz klar.

Du schreibst die Listbox ist per RowRource an die Zellen mit den Zeitwerten verbunden. Andererseits erfolgt ein Einlesen der selektierten Daten in die Listbox. Hmm! Was denn nun?

Wäre hilfreich wenn du eine abgespeckte Variante der Mappe hochlädst (also lediglich die Userform, einige Testdaten, aber mit komplettem Code).

Gruß
Axel


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Variable Date-Format in Listbox einlesen"