Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Kopieren eines Bereiches

Betrifft: Kopieren eines Bereiches von: Alex
Geschrieben am: 15.09.2004 13:44:10

Hi Exelisten ich habe eine Tabelle in der im Bereich

BX2:CJ6 in jeder Zelle eine Formel Steht. Jetzt möchte ich den Bereich Kopieren und zwei zeilen tiefer nocheinmal einsetzen. Das Problem ist das er ja alles Kopiert aber das er die Formeln die darin enthalten sind leider verändert. Wie bekomme ich hin das er mir die Formeln nicht verändert und ich den bereich eins zu eins kopieren kann ???

Hoffe ihr wisst rat habe schon alles Probiert auh unter "Inhalt einfügen" er verändert immer die Formel

Gruß Alex

  


Betrifft: AW: Kopieren eines Bereiches von: nosub
Geschrieben am: 15.09.2004 13:52:13

den bereich absolut angeben d.h.

$BX$2:$CJ$6 dann müsste es eigentlich gehen :)


  


Betrifft: Vielen Dank, klappt supi. o.T. von: Alex
Geschrieben am: 15.09.2004 14:02:59

Danke Euch Vielmals

Gruß Alex


  


Betrifft: AW: Kopieren eines Bereiches von: Jan
Geschrieben am: 15.09.2004 13:54:08

Hi Alex,


Normalerweise werden die Zelladressen beim Kopieren angepaßt. Soll eine Anpassung
nicht erfolgen, müssen diese Zelladressen "absolut" adressiert werden. Setze vor
diesen Zelladressen ein Dollarzeichen, dann werden sie 1 zu 1 kopiert.

Jan


  


Betrifft: AW: Kopieren eines Bereiches von: Stephan
Geschrieben am: 15.09.2004 13:59:31

Lieber Alex,


es geht, ist aber etwas umstaendlich. Und so wird's gemacht:

1) Das Blatt kopieren.
2) Auf der Kopie folgendes machen:
2a) den Bereich, den Du kopieren willst, markieren
2b) am unteren schwarzen Rand mit der Maus "anfassen" und wie gewuenscht nach
unten versetzen (keine Kopie machen (z.B. mit gedrueckter Strg-Taste)!
Beim Kopieren veraendert Excel die Formeln, beim reinen Verschieben nicht)
3) Jetzt den tiefergelegten Bereich von der Kopie auf das Originalblatt kopieren
(jetzt kopieren wir an die gleiche Stelle, so dass die Formeln gleich bleiben)
4) Kopie wieder loeschen.


Herzlichst,
Stephan.


  


Betrifft: AW: Kopieren eines Bereiches von: nosub
Geschrieben am: 15.09.2004 14:21:09

wills du den verarschen ? @Stefan. musst den bereich einfach nur absolut adressieren dann musst da garnichts wild verschieben oder so.... das würde vll mein vater so machen oder mein opa ;)


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kopieren eines Bereiches"