Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

auswertung aus pivot

Betrifft: auswertung aus pivot von: robin
Geschrieben am: 17.09.2004 16:03:15

hallo excelfreunde

ich habe folgendes problem

bei einer pivot auswertung habe ich den Ausgabewert zb. in

b4 den wert 1
b6 den wert 1

somit ändern sich die zellen stets wenn ich die auswahl in der pivot tabelle ändere.

es sind max. 29 kombinationen möglich.

1 und 1
1 und 2
1 und 3
2 und 1
2 und 2
2 und 3
usw.
bis
7 und 3


ich möchte jetzt gerne, daß wenn die kombination 1 und 1 kommt daß dann in andere festgelegte zelle der Zellenwert xx rauskommt.
beim kombination 1 und 2 der Zellenwert xy usw.

die wennfunktion hat aufgrund von max. 7 bedingungen hier wenig sinn.

bitte um Hilfe.

danke

robin

  


Betrifft: AW: auswertung aus pivot von: Ingolf
Geschrieben am: 17.09.2004 16:53:14

Hallo Robin,

wenn ich das richtig verstehe, dann können in B4 Werte von 1 bis 7 und in B6 Werte von 1 bis 3 stehen, das wären dan 7x3=21 und nicht 29 Kombinationen. Richtig? Wenn ich richtig liege, dann habe ich für dich nachfolgend eine WENN-Funktion, die tatsächlich geht. In der WENN-Funktion ist nicht die Anzahl von Bedingungen, sondern die Anzahl von Verschachtelungsebenen auf 7 begrenzt. Für dein Problem läßt sich die WENN-Funktion so anlegen, dass sich 7 Verschachtelungsebenen für den Wert in B4, kombiniert mit 3 Verschachtelungsebenen für den Wert in B6 ergeben:

=WENN(B4=1;WENN(B6=1;"A";WENN(B6=2;"B";"C"));WENN(B4=2;WENN(B6=1;"D";WENN(B6=2;"E";"F"));WENN(B4=3;WENN(B6=1;"G";WENN(B6=2;"H";"I"));WENN(B4=4;WENN(B6=1;"J";WENN(B6=2;"K";"L"));WENN(B4=5;WENN(B6=1;"M";WENN(B6=2;"N";"O"));WENN(B4=6;WENN(B6=1;"P";WENN(B6=2;"Q";"R"));WENN(B6=1;"S";WENN(B6=2;"T";"U"))))))))

Die in Anführungszeichen stehenden Großbuchstaben A bis U sind den Kombinationen 1-1, 1-2, 1-3, 2-1 ... 7-3 zugeordnet. Ersetze diese einfach durch die entsprechenden Werte, die tatsächlich rauskommen sollen.

Gruß Ingolf


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "auswertung aus pivot"