Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CheckBox
BildScreenshot zu CheckBox CheckBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Label
BildScreenshot zu Label Label-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Userform via Filter?

Betrifft: Userform via Filter? von: stefan
Geschrieben am: 18.09.2004 21:10:11

hallo liebe excelianer!

ich bin anfänger im bereich userformen und habe eine sicherlich blöde frage an euch und erhoffe mir hilfe, damit ich weiterarbeiten kann.

ich bin jetzt soweit vorgedrungen, dass ich mir im vba-editor-fenster eine userform selbst erstellt habe, so wie sie vielleicht einmal aussehen soll, also mehrere eingabefenster und so.

jetzt meine frage: ich finde nirgendwo eine antwort, wie ich diese userform nun in einem gewöhnlichen excel-tabellenblatt aufrufen bzw. anzeigen kann.
was muß ich tun, um dieses fenster zu aktivieren?

hintergrund der ganzen aktion:

ich habe mehrere kurse belegt, in welchen ich lehrmaterial bekommen habe, welches kein inhaltsverzeichnis hatte.
nun möchte ich mir ein excel-blatt anlegen (nummer 1 vielleicht), in welchem ich das alphabet mit jeweils einem buchstaben pro userform anlege.
in den entsprechenden unterblättern (a,b,c,d,e,f,g,h,i,j usw) möchte ich dann die daten hinterlegen mit den rubriken „schlagwort, ordner, kapitel, seite(n)“.
auf seite 1 sollte dann eine userform erscheinen, in die ich die daten eingebe (egal welche reihenfolge) und diese daten werden bei abschluß des eingabevorgangs dann automatisch (vielleicht sogar in der jeweiligen rubrik nochmals alphabetisch geordnet?) im jeweiligen blatt hinterlegt und erscheinen dann auf blatt 1 unter dem jeweiligen buchstaben.
das würde mir die ständige sucherei ersparen und ist sicherlich unheimlich praktisch.
hoffe ich jedenfalls.
und der aufwand dazu? nehme ich mir zuviel vor?

ließe sich die ganze sache vielleicht mit einem filter einfacher lösen?
wer hat damit erfahrung?

ich bedanke mich bei allen, die mir weiterhelfen können.

grüße stefan

  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: Kay
Geschrieben am: 18.09.2004 21:17:36

Hallo Stefan

In ein normales Modul:

Sub UserForm_öffnen()
   UserForm1.Show   'Name der UserForm Anpassen
End Sub


in deinem Excelblatt einen Butten erstellen und dem das Makro (UserForm_öffnen) zuweisen fertig.

MfG
Kay


  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: stefan
Geschrieben am: 18.09.2004 21:38:59

hallo kay!

vielen dank für deine antwort.

jetzt kann ich erst einmal weiterarbeiten.
ist denn meine ideee eher mit userformen zu lösen oder eher mit filtern was den schwierigkeitsgrad angeht?

grüße

stefan


  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: Kay
Geschrieben am: 18.09.2004 21:48:02

Hi,

ich habe das nicht ganz verstanden was du machen willst!
Möchtest du für jedes Blatt ein UserForm erstellen?
Und dann die Daten in das Blatt einfügen lassen?


Kay


  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: stefan
Geschrieben am: 18.09.2004 22:04:16

hallo kay

nein. also, folgendes möchte ich machen:

1. blatt: für jeden buchstaben des alphabetes eine userform
2.-x. blatt: hier stehen die daten für die buchstaben (werden versteckt), die auf blatt 1 erscheinen und per listenfeld (heißt glaube ich so) per klick angeschaut werden können, indem sich eine liste aller einträge (zum buchstaben a,b,c, usw.) öffnet.

ich möchte nun in blatt 1 eine eingabemaske erstellen, in die ich die daten eingebe, per enter (?) werden diese in das jeweilige unterblatt übernommen und danach kann ich mir sofort auf blatt 1 unter dem jeweiligen buchstaben den neuen eintrag mit anschauen.

das ganze soll also ziemlich aktiv sein, sprich ich möchte es erweitern können, bis ich mit der eingabe fertig bin.

für mich stellt sich jetzt die frage, ob sich das ganze nicht vielleicht auch mit einer filterfunktion realisieren liesse, und "nur" die daten in den jeweiligen unterblättern eingegeben werden müssen, dann per makro nach der eingabe innerhalb des buchstabens wieder alphabetisch eingeordnet werden und natürlich auch im filter auf blatt 1 im dropdown-feld bspw. erscheinen.

phu, ich hoffe, ich schreibe nicht allzuviel stuß, kann nämlich noch nichts hochladen, dann wäre das ganze einfacher zu beschreiben.

wenn das zu kompliziert ist, muß ich mich vielleicht nochmals melden, wenn ich was zum hochladen habe.
vielen dank erst einmal für deine geduld, kay. :)

grüße

stefan


  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: Kay
Geschrieben am: 18.09.2004 22:10:40

Hi,

Sorry da kann ich dir nicht weiter Helfen.
Und du hast es richtig erkannt ohne Beispieldatei kann man sich das wohl schwer Vorstellen, auf jedenfall ich nicht.

Sorry
Deshalb offen

Schönes WE noch.

Kay


  


Betrifft: AW: Userform via Filter? von: andre
Geschrieben am: 19.09.2004 10:02:33

Hallo Stefan,
ich denke, ein userform genügt. Schaue mal in Deinen Kursunterlagen, wie man auf Eingaben im Userform reagieren kann und wie man Objekte im Userform füllt.
Also probiere z.B. eine combobox wo Du die Buchstaben A-Z auswählen kannst und dann eine Textbox oder ein Label im gleichen userform, wo Du den gewählten Buchstaben anzeigst ...
Für die Combobox setzt Du den Rowsource auf Tabelle1!A1:A26, und dort trägst Du A-Z ein.
Für die Combobox dann noch den Code im userform:
Private Sub ComboBox1_Change()
Me.Label1.Caption = Me.ComboBox1.Value
End Sub

Das ganze auf Deine Aufgabe ausbauen, z.B. Einträge im gewünschten Blatt
- wenn code im Change-Ereignis
Private Sub ComboBox1_Change()
Me.Label1.Caption = Me.ComboBox1.Value
Sheets(Me.ComboBox1.Value).Range("A1") = Date
End Sub

trägt im gewünschten Blatt in A1 das aktuelle Datum ein...


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Userform via Filter?"