an peterW oder einen Excel-Spezialisten

Bild

Betrifft: an peterW oder einen Excel-Spezialisten von: Monika
Geschrieben am: 08.02.2005 13:13:39

Hallo du!

Vor ein paar Tagen haben wir lange genug um meinen Auftragsformular beschäftigt. Bisher konnte ich ein paar Änderungen übernehmen, jedoch eines blieb mir ohne Erfolg.

Wie vor ein paar Tagen habe ich berichtet, wenn du in zeilen untereinander mengen eingibst, dass sich dadurch die sortierung vermischt.

Ich habe dir zum besseren Verständnis ein Formular beigelegt.

https://www.herber.de/bbs/user/17625.xls

In der Spalte I stehen in der Zeile 21-23 jew. eine 3. Jetzt gehst auf Zeile 24, 25, 26, 27 usw und gibst auch in der Spalte I in jeder Zeile die Zahl 3 ein. Du wirst merken, dass sich jede Zeile automatisch nach oben sortiert. Das sollte nicht sein, denn wenn ich nur eine Zeile nach unten gehe und weiter meine Mengen eingebe, ist die liste sozusagen schon sortiert (da letzte Eingabe vor den leeren Zeilen steht + nach vorherige Eingabe).

Dieses Problem besteht nur, wenn ich zB Korrekturen bei bereits sortierten Zeilen übernehmen möchte. Ansonsten ist der Script perfekt und sollte nicht geändert werden.

Gruß+Danke Monika

Bild


Betrifft: Schön, kopieren kannst ja schon !.... von: andreas e
Geschrieben am: 08.02.2005 14:06:25

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=28581&highlight=

Wenn Du magst poste ich gerne noch einige Adressen von Foren damit Du da auch noch weiter posten kannst -

:)


Bild


Betrifft: AW: von: Monika
Geschrieben am: 08.02.2005 16:17:38

Wenn du willst, weise ich dich auf dein unnötiges Verhalten hin. Es ist mein freies Recht, außerdem musst du ja nicht antworten ;) ... jedoch wäre ich um jede weitere Hilfe dankbar.


Bild


Betrifft: AW: AW:nö von: Crossposting
Geschrieben am: 08.02.2005 18:16:51

.


Bild


Betrifft: AW: an peterW oder einen Excel-Spezialisten von: PeterW
Geschrieben am: 08.02.2005 21:00:17

Hallo Monika,

das lässt sich nach meiner Meinung nur mit einer (ausgeblendeten) Hilfsspalte mit vertretbarem Aufwand umsetzen. Und selbst damit sind noch nicht alle Probleme aus der Welt (wie soll nach einer Stornierung einer kompletten Position mit dem Datensatz verfahren werden, nur mal als ein Beispiel).
Allerdings verbietet es mein Respekt vor der Arbeit anderen in anderen Foren (ich selber lese und schreibe fast nur hier), mich nochmals mit dem Problem zu beschäftigen.

Gruß
Peter


Bild


Betrifft: AW: an peterW oder einen Excel-Spezialisten von: Monika
Geschrieben am: 08.02.2005 21:34:44

Hallo Peter!

Es ist bedauerlich das zu lesen. Ich hätte mich sehr gefreut, auf weitere Zusagen zählen zu können. Ich selber dachte an einer for-schleife. Ein Bedingungsfeld, dass zuerst prüft wird ob eine Zeile darüber gefüllt ist. Wenn es gefüllt ist, dann muss er keine Aktion ausführen. Anderfalls sollte er das ausführen, wie dein Code es aussagt.

Diesbezüglich muss ich das hinnehmen, wie es ist. Es ist schade, dennoch muss ich sagen, RESPEKT. Ich bin dir dankbar, dass du mir dabei geholfen hast. Lass es gesagt sein, dass ich es ohne deine Hilfe nicht geschafft hätte und das weiss ich sehr zu schätzen.

Damit kann ich auch leben.

Liebe Grüße
Monika


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Spalte ind Zeile"