Exe Datei in DOS Fenster schliessen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ulrich
Geschrieben am: 09.02.2005 11:23:28

Hallo

Ich habe zwar schon rumgestöbert kann aber keine passende Lösung für mein Problem finden.

Ich starte über die Shell Funktion eine exe Datei.
Shell ("D:\Eigenes\Dis\MOSA\Messung\macro\diff\diffa.exe") 'Fortran Programm aktivieren


Die Exe Datei wird allerdings in einem MS-DOS-Fenster gestartet und lässt sich mit den in diesem Forum beschriebenden Methoden nicht schliessen.

Normalerweise würde es ausreichen zu warten und dann Enter an das betreffende Fenster zu senden. Allerdings funktioniert dies auch nicht bzw. egal welches Zeichen man an das DOS Programm sendet es wird im Fenster immer nur ein Pfeil wie auf der Enter Taste ausgegeben aber es schliesst sich nicht.

(Ich verwende Windows 98.)

Habt jemand eine Idee?

Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: UweD
Geschrieben am: 09.02.2005 11:34:49

Hallo

Hast du mal EXIT geschickt??


Gruß UweD


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ulrich
Geschrieben am: 09.02.2005 11:46:25

Hallo

Ich kenne Exit nur für Schleifen und ähnliches
Wie kann ich darüber ein externes Programm steuern?


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: UweD
Geschrieben am: 09.02.2005 11:54:23

Hallo


hab mir gerade nochmal den shellbefehl angesehen.

Wenn das Programm nur etwas ausführt und keine Eingaben etc. erwartet, kannst du es Hidden laufen lassen.

Dazu schreibe es so:

Ergebnis = Shell("D:\Eigenes\Dis\MOSA\Messung\macro\diff\diffa.exe", 0)


0 = hidden

Ergebnis ist dann die Task-ID des Programms.

Ich hab auch nal ein Dosprg so gestartet. Wenn ich dann den Taskmanager öffne kann ich es dort nicht finden. Müsste also klappen.


Gruß UweD


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ulrich
Geschrieben am: 09.02.2005 12:00:30

An die Möglichkeit hatte ich auch schon mal gedacht bloss da die Exe-Datei mehrfach hintereinander aufgerufen wird (momentan 10 - 20 mal) habe ich dann hinterher ebensoviele Fenster ob nun sichtbar oder nicht geöffnet.

Ich würde die nach dem Auführen halt gerne geschlosen habe und da der Fortran-Compiler die Exe nicht so hin kriegt das sie sich selbständig schliesst muss man halt das ganz irgendwie extern machen.


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ralf (Schwabenland)
Geschrieben am: 09.02.2005 13:12:18

Hallo Ulrich,

habe dieses Problem bei mir so gelöst:

Sub cal_a_mol()
Rechner = "127.0.0.0"
ShellAndWait ("CMD.EXE /c " & "ping " & Rechner & " > C:\Test.txt")
'Kill "c:\Test.txt"
End Sub


Function ShellAndWait(FileName As String)
Dim objScript
Set objScript = CreateObject("WScript.Shell")
ShellApp = objScript.Run(FileName, 1, True)
ShellAndWait = True
End Function


Protokolliere damit den Ping auf eine Adresse (hier jetzt mal als Dummy 127.0.0.0). Da du Windows 98 hast gibt es noch kein CMD, aber Command.com hat auch den Parameter /C - sprich der command wird nach Ausführung wieder geschlossen.

Hoffe es hilft dir als Ansatz.

Gruß
Ralf


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ralf (Schwabenland)
Geschrieben am: 09.02.2005 21:22:40

Hallo Ulrich,

hier mal eine Beispielmappe mit Code aus dem Archiv, wie du eine laufende Anwendung schließen kannst:

https://www.herber.de/bbs/user/17748.xls

Du musst nur die Zeile
If InStr(1, sTitle, "C:\WINDOWS\........
auf Windows 98 anpassen (also auf command.com und richtiges Verzeichnis).

Hoffe es hilft dir.

Gruß
Ralf


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ulrich
Geschrieben am: 10.02.2005 10:09:37

Hallo

Ich habe das Programm ausprobiert aber es passiert nichts
Das Programm läuft zwar ohne Probleme durch aber ohne etwas zu tun

Ich habe auch nochmal nachgesehen. Die exe wird in C:\WINDOWS\SYSTEM\WINOA386.mod gestartet.


Bild


Betrifft: AW: Exe Datei in DOS Fenster schliessen von: Ralf (Schwabenland)
Geschrieben am: 10.02.2005 10:49:32

Hallo Schwarzkopf,

hier noch eine Beispielmappe als Ansatz. Es werden dir alle laufenden Programme aufgelistet oder per MsgBox angezeigt. Damit müsstest du auf dein laufendes Programm zurückgreifen können und es schließen.

https://www.herber.de/bbs/user/17770.xls

Hoffe es hilft.

Gruß
Ralf


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Exe Datei in DOS Fenster schliessen"