Zahlen- und Datumsformat

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Calendar TextBox
Bild

Betrifft: Zahlen- und Datumsformat von: Eleni
Geschrieben am: 11.02.2005 08:23:39

Hi Forum,

1. Wie kann ich es steuern, dass wenn in ein Textfeld eines UF eine ein- bzw. zweistellige Zahl eingegeben wird, diese auf drei Stellen erweitert wird? Z.B. Eingabe: 2 wird zu 002, Eingabe: 50 wird zu 050, Eingabe 0 wird zu 000. Das Textfeld akzeptiert übrigens nur dreistellige Zahlen (nur als Hinweis).

2. Habe ein UF programmiert, welches ein Datumsfeld enthält und man es in Form von dd.mm.yy ausfüllen muss, sonst bekommt man eine Fehlermeldung. Bei meinem Rechner funktioniert es einwandfrei, wenn jedoch jmd anderes das UF benutzt, bekommt er trotz korrekter Eingabe eine Fehlermeldung. An den Ländereinstellungen kann es nicht liegen, habe diese Möglichkeit schon ausprobiert? Kann mir da jmd nen Tipp geben?


Ciao, Eleni

Bild


Betrifft: AW: Zahlen- und Datumsformat von: werner rom
Geschrieben am: 11.02.2005 08:47:33

eine Möglichkeit wäre
Feld TbFeld ist als Textbox in der Form definiert

Private Sub TbFeld _Change()
'Stop
If Len(TbFeld ) < 3 Then
    If Len(TbFeld ) = 1 Then
         TbFeld = "00" + TbFeld 
    Else
         TbFeld = "0" + TbFeld 
    End If
End If
End Sub


Datum Problem
Ist bei dem anderen User auch Excel 2000 oder 2003 vorhanden.


Bild


Betrifft: AW: Zahlen- und Datumsformat von: Eleni
Geschrieben am: 11.02.2005 08:59:47

Hi Werner,

Danke für den Tipp, funktioniert. Aber in die Zelle, in die der Inhalt der Textbox übernommen werden soll, erscheint die Zahl ohne vorangehende Nullen, muss ich da das Format auf Text setzen?

Bzgl. Datum: andere User haben auch 2000er-Version.


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: AW: Zahlen- und Datumsformat von: werner rom
Geschrieben am: 11.02.2005 09:33:04

Das Zell-Format als Benutzerdefiniert definieren:

format/zellen/benutzerdefiniert/ (oder Ctrl/1)

000 alle führenden Nullen werden übernommen

Beim obrigen Beispiel ist noch das Problem "change" zu lösen. Change Ereignisse treten bei jeder Veränderung auf und deshalb auch bei einer Korrektur. Ich würde diese Routine nicht als Change Ereignis definieren sondern am Ende der Formeingabe prüfen und dort 3stellig danach anzeigen (sonst wird's kompliziert). Ich habe es nur schnell als Ereignis programmîert (als Test). Im andern Fall (Changeereignisse) müssten die Backspace Taste übersprungen werden, da sonst immer sofort mit Nullen aufgefüllt wird.


Bild


Betrifft: AW: Zahlen- und Datumsformat von: Eleni
Geschrieben am: 11.02.2005 09:48:48

Hi Werner,

Hab's mit benutzerdefiniertem Format #.##0 versucht, aber nachdem ich was eingegeben habe werden Nullen nicht angezeigt und wenn ich mir das Zellenformat angucke, steht da plötzlich Zahl drin. ???


Eleni


Bild


Betrifft: Zahlenformat-Lsg, bleibt Datumsformat-Prob von: Eleni
Geschrieben am: 11.02.2005 11:33:29

Hi,

Habe das mit dem Format der Textbox rausgekriegt, musste das "Val" aus

Sheets("Neu").Cells(3, 2) = Val(TextBox2)

löschen und

Sub Textbox2_Change()
    If Len(TextBox2) < 3 Then
        If Len(TextBox2) = 1 Then
            TextBox2 = "00" + TextBox2
        Else
            TextBox2 = "0" + TextBox2
        End If
    End If
End Sub


schreiben. Fehlt nur noch 'ne Lsg für's Datum-Prob.


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: AW: Zahlenformat-Lsg, bleibt Datumsformat-Prob von: Andy
Geschrieben am: 12.02.2005 02:22:10

Lass das Datum auswählen(Calendar, Combobox), nicht eingeben.

A.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zahlen- und Datumsformat"