DATUM kleiner 01.01.1900

Bild

Betrifft: DATUM kleiner 01.01.1900 von: Karl Rammelsberger
Geschrieben am: 16.02.2005 14:44:34

Ist der Kalender bei EXCEL nur ab 01.01.1900. Berechnungen mit DATUM kleiner 1900 bringen #Wert

Bild


Betrifft: AW: DATUM kleiner 01.01.1900 von: Tobias Marx
Geschrieben am: 16.02.2005 14:46:14

Soweit ich weiss, is das das kleinste Datum, das Excel verstehen kann. Schau aber einfach noch unter

http://195.186.84.74/xlimits/

nach, da stehen viele Excel-Limitationen (englisch) drin.

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: DATUM kleiner 01.01.1900 von: Karl Rammelsberger
Geschrieben am: 16.02.2005 15:21:00

Danke Tobias,

Du hast meine Vermutung bestätigt.

Gruß Karl


Bild


Betrifft: AW: DATUM kleiner 01.01.1900 von: EtoPHG
Geschrieben am: 16.02.2005 15:21:30

Hallo Karl,
Vielleicht findest Du hier was passendes:

http://excelformeln.de/formeln.html

Gruss Hansueli


Bild


Betrifft: AW: Was berechnen? von: Sigi
Geschrieben am: 16.02.2005 21:26:35

Hallo Karl,

was willst du denn berechnen? Über VBA geht da schon was. Da kann ab der gregorianischen
Kalenderreform (1582) gerechnet werden.

Gruß
Sigi


Bild


Betrifft: AW: Was berechnen? von: Karl Rammelsberger
Geschrieben am: 17.02.2005 09:19:50

ich will bei Stammbaumdaten mit einem DATUM vor1900 rechnen.
gibt mir bitte ein Beispiel!

Danke,
Karl


Bild


Betrifft: AW: Was berechnen? von: Karl Rammelsberger
Geschrieben am: 17.02.2005 09:38:12

ja, natürlich!.
ich will aus DATUMsfelder das Alter berechnen, also JJ, MM und TT. oder bei einem DATUM:
z.b. A1=02.04.1789 in einer Spalte aufsteigende Werte (A1*1) berechnen.


Bild


Betrifft: AW: Was berechnen? von: Karl Ramelsberger
Geschrieben am: 17.02.2005 09:41:05

Änderung: statt "*" = "+" s.u.
ja, natürlich!.
ich will aus DATUMsfelder das Alter berechnen, also JJ, MM und TT. oder bei einem DATUM:
z.b. A1=02.04.1789 in einer Spalte aufsteigende Werte (A1+1) berechnen


Bild


Betrifft: AW: Was berechnen? von: Sigi
Geschrieben am: 18.02.2005 01:06:48

Hallo Karl,

folgenden Code im VBA-Editor in ein normales Modul kopieren ...


Function Dat1583_DiffTage(DatumVon As String, DatumBis As String) As Long
    Dat1583_DiffTage = CDate(DatumBis) - CDate(DatumVon)
End Function



Function Dat1583_Wochentag(Datum As String) As Long
    Dat1583_Wochentag = Weekday(CDate(Datum))
End Function



Function Dat1583_Plus_1(Datum As String) As String
    Dat1583_Plus_1 = CStr(CDate(Datum) + 1)
End Function


Die Daten in Excel als Text im Format "TT.MM.JJJJ" eingeben; dann über den Funktions-
assistenten unter Kategorie 'Benuterdefiniert' die VBA-Funktionen wie Excel-Funktionen
benutzen!

"Dat1583_DiffTage" berechnet die Differenz zweier Daten in Tagen.
"Dat1583_Plus_1" ergibt eine fortlaufende Folge von Daten.

Gruß
Sigi


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Format erkennen"