Dateipfad als Variable in Formel

Bild

Betrifft: Dateipfad als Variable in Formel von: Benny
Geschrieben am: 23.02.2005 12:07:57

Hallo, habe folgendes Problem

Ich habe ein Excel-Sheet, welches ich jeden Monat aktualisiere. Es ist mit mehreren anderen Datein verknüpft, welche welche auch jeden Monat aktualisiert werden.

Ich möchte nun, das wenn ich in in Zelle D4 z.B. März eingebe, das er mir die Werte aus der Datei G:Controlling/Umsätze/März ausliest.
Wenn ich Januar eingebe möchte ich, das er mir in der Formel auf die Datei G:Controlling/Umsätze/Januar verweist.

Kann mir da irgendwer helfen?????

Wie funktioniert diese Formel?
Ich habe sie schonmal benutzt, komme aber nicht mehr drauf.

Bild


Betrifft: AW: Dateipfad als Variable in Formel von: IngoG
Geschrieben am: 23.02.2005 12:29:29

Hallo Benny,

Du könntest zB folgende Formel nehmen:

=indirekt("'G:\Controlling\Umsätze\" & D4 & "\[Datei.xls]Tabelle1'!a1")

gibt den wert aus a1 in Datei.xls des angegebenen Monats in Tabelle1 zurück...

Gruß Ingo


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Dateipfad als Variable in Formel"