Automatisierungsfehler Element nicht gefunden

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Automatisierungsfehler Element nicht gefunden von: Markus H.
Geschrieben am: 03.03.2005 21:33:37

Hallo Excel-Spezialisten,

ich stehe hier vor folgendem Problem:
ich möchte ein Excel-Worksheet als Formular erstellen, mit Eingabefeldern, in denen Text und bestimmte Zahlen abgefragt werden.
Ein Workbook_Open-Makro macht das Formular "Eingabebereit" (füllt eine ComboBox, über die der User eine Auswahl treffen kann). Die Struktur des Formulars stand, das Makro funktionierte. Jetzt habe ich an dem 6seitigen Formular OptionButtons eingefügt: es sind über 1300 Stück, da die Datei sehr komplex ist. Nach dem Einfügen und Gruppieren der Optionsfelder funktioniert das Workbook_Open-Makro nicht mehr, es bricht mit der Fehlermeldung
"Laufzeitfehler '-2147319765 (8002802b)':
Automatisierungsfehler
Element nicht gefunden."
ab.
Das kuriose dabei ist allerdings, das folgende Anweisung verarbeitet werden soll: Worksheets(blattn).Select wobei blattn einen gültigen Wert hat.

Ich vermute, dass die vielen Optionsfelder hier Probleme bereiten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Mit wie vielen OptionButtons habt Ihr so maximal gearbeitet?
Der einzige Ausweg den ich sehe ist, das Formular auf mehrere Dateien aufzuteilen. Allerdings würde dann die Übersicht sehr leiden. Hat jemand eine andere Idee?
Und wo wir gerade dabei sind: wie viele Zeilen Code kann man eigentlich in ein Modul packen, ohne dass es Schwierigkeiten gibt? Ist doch sicherlich auch abhängig vom Arbeitsspeicher, oder?

Dankeschön!

Gruß,
Markus

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Automatisierungsfehler Element nicht gefunden"