absolute Pfade in Liste auslagern

Bild

Betrifft: absolute Pfade in Liste auslagern von: Nicole M.
Geschrieben am: 10.03.2005 10:38:57

Hallo!
Ich hab mindestens 10 Excel-Files dessen Daten ich in einem 11. benötige. Da ich an sehr vielen Stellen die Daten benötige, möchte ich die absoluten Pfade der Files irgendwie aus den Zellen auslagern.
Kann man die Pfade in Zellen ablegen und dann auf diese Zellen zugreifen? Würd als Beispiel ja so in einer Zelle drinnen stehen:
='K:\my\abc\a\[MyExcel2.xls]Sheet1'!$C$9*'K:\my\def\n\[MyExcel1.xls]Sheet1'!$D$11
Besten Dank.
Nicole

Bild


Betrifft: AW: absolute Pfade in Liste auslagern von: Bert
Geschrieben am: 10.03.2005 11:04:27

Das geht mit INDIREKT(), aber dann müssen die Quellmappen offen sein!

Bert


Bild


Betrifft: AW: absolute Pfade in Liste auslagern von: UweN
Geschrieben am: 10.03.2005 11:40:46

Hallo Nicole,

hast Du es schon mal mit der Funktion "ZELLE" versucht ?
Die funktioniert zwar nur innerhalb einer Datei, aber auf das Ergebnis kannst Du in einer anderen Datei auch dann zugreifen, wenn diese eine Datei nicht geöffnet ist.

Das würde bedeuten:
In jeder Deiner 10 Dateien hast Du in einer Zelle den Befehl =ZELLE("Dateiname";$a$1) stehen.
In der elften Datei referenzierst Du ganz einfach auf dieses Feld in jeder der anderen zehn Dateien.

Vielleicht hilft es Dir ja weiter.

viele Grüße
Uwe


Bild


Betrifft: AW: absolute Pfade in Liste auslagern von: Nicole M.
Geschrieben am: 10.03.2005 12:16:30

Hi!
Erstmals Danke!
Das Problem ist, dass es bis zu 100 Felder pro Datei sind, die ich brauche. Wenn ich die Funktion indirect() verwende, kann ich zb C9 nicht herauslösen.

='K:\my\abc\a\[MyExcel2.xls]Sheet1'!C9*'K:\my\def\n\[MyExcel1.xls]Sheet1'!D11

wäre meine Folgerung gewesen, wenn A10 meinen Pfad enthält
indirect("A10")+C9???????

Genauso bei cell() müsste ich sehr sehr viele Felder in den 10 Files anlegen.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "absolute Pfade in Liste auslagern"