Wert einer Variablen in mehreren Formularen nutzen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Wert einer Variablen in mehreren Formularen nutzen
von: xplott
Geschrieben am: 11.03.2005 06:51:55
Morgen,
ich habe folgendes Problem bei einem VBA-Excel-Projekt.
Das Projekt besteht aus 2 User_Formen.
User_Form_1 öffnet eine Text Datei und kopiert Inhalte usw.
Irgentwann wird im Code eine zweite User_Form, ein Kalender, geladen.
In diesem Kalender kann man dann ein Datum auswählen. Dieses Datum wird in einer Variablen "Datum" gespeichert.
Danach wird der Kalender wieder geschlossen.
Leider funktioniert das alles nicht so wie ich mir das vorstelle.
Ich habe die Variable "Datum" in User_Form_1 mit Public definiert.
Da mosert der Kalender, da er keine Variable hat die so heißt.
Wenn ich im Kalender die Variable auch definiere, steht in der Hauptform nur ein Default-Wert in Datumform. Bedeutet das die Werte nicht übergeben werden.
Anbein der Code des Kalender:
Option Explicit
Dim StrProdDate As Date


Private Sub UserForm_Initialize()
Calendar1.Value = Now
End Sub


Private Sub Calendar1_Click()
StrProdDate = Calendar1.Value
Me.Hide
End Sub

Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Gruß Frank
Bild

Betrifft: AW: Wert einer Variablen in mehreren Formularen nutzen
von: Domke, Frank
Geschrieben am: 11.03.2005 14:19:23
Hallo Frank,
definiere die Variable nicht in einem der Formulare sondern Public in einem Standardmodul, dann sollte sie während der Laufzeit immer verfügbar sein.
Viel Erfolg
Frank.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wert einer Variablen in mehreren Formularen nutzen"