Bereich markieren per Makro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
UserForm RefEdit MsgBox
Bild

Betrifft: Bereich markieren per Makro von: Mathias
Geschrieben am: 15.03.2005 13:26:27

Hallo Forum

Ich habe 3 tabellenblätter.
Nun möchte ich folgendes erreichen, in TB2 soll eine Range in Spalte A und eine in Spalte F markiert werden.
Diese Range möchte ich aber per Hand in eingeben können, vielleicht in einem Textfeld innerhalb einer userform?
z.B. A20:A4422 oder 20:4422 für Spalte A
Weiß jemand wie der VBA code dafür heiß muss?
Das selbe gilt für TB3 hier befinden sich die Range in Spalte C und N.

Vielen Dank für eure Hilfe
Mathias

Bild


Betrifft: AW: Bereich markieren per Makro von: u_
Geschrieben am: 15.03.2005 13:30:00

Hallo,
warum willst du die Bereiche markieren?
Für die Verarbeitung mit VBA ist das zu 99% überflüssig.

Gruß


Bild


Betrifft: AW: Bereich markieren per Makro von: neimes
Geschrieben am: 15.03.2005 13:38:13

Hi u_,

da gibts dann doch noch den einprozenter der Bereiche markieren will um die darin enthaltenen daten mittels vergleichsoperatoren zu kennzeichen oder auszusortieren oder wasauchimmer
klar geht alles per vba ohne sichtbare markierung
aber was man sieht begreift man (manchmal) leichter

ciao
alexele


Bild


Betrifft: AW: Bereich markieren per Makro von: Mathias
Geschrieben am: 15.03.2005 13:45:03

Hallo
in diesem Breich soll eine Prozedur ablaufen und die dauert leider etwas, was mir noch liedber währe, ist wenn die Zellen in den Spalten automatisch markiert werden, die einen Eintrag enthalten.auf TB2 ist die start Zelle A28 und F28 in TB3 ist die erste Zelle C17 und N17.
zur info ich bin so fit in VBA und rufe deinen Vorbestimmten Bereich zur Zeit so ab:
aber möglicherweise geht das ja auch besser
Gruss Mathias


Private Sub Msg1()
On Error GoTo errorhandler
    Sheets("TB2").Select
        
        Range("A28:A4000").Select
            Call hk1_weg
            Call Hochkomma_weg
errorhandler:
If Err.Number = 9 Then
    MsgBox "Mindestens ein Tabellenblattname ist falsch!!" & vbLf & "Bitte Query überprüfen!!!"
Else
    MsgBox ("Der Vorgang wurde erfogreich beendet." )
end if
End Sub



Private Sub hk1_weg()
Dim zelle As Range
    For Each zelle In Selection
        zelle = Right(zelle, Len(zelle) - (Left(zelle, 1) = "'") * 1)
    Next zelle
   
End Sub


Private Sub Hochkomma_weg()
Dim zelle As Range
On Error Resume Next
For Each zelle In Selection
If zelle <> "" Then zelle = zelle * 1
If Left(zelle, 1) = "'" Then
zelle = Right(zelle, Len(zelle) - 1)
End If
Next zelle
End Sub



Bild


Betrifft: AW: Bereich markieren per Makro von: Mathias
Geschrieben am: 15.03.2005 13:48:12

wollte eigentlich schreiben nicht so fit in VBA, nich das da einfalscher eindruck entsteht.
Gruss
Mathias


Bild


Betrifft: AW: Bereich markieren per Makro von: neimes
Geschrieben am: 15.03.2005 13:34:55

Hi Mathias,

ich empfehle die Verwendung von RefEdit.
Damit kannst du Bereiche von Hand eingeben wie a20:a4422 oder zwei bereiche
wie a20:a4422;f30:f4432
oder du kannst mit der Maus Rahmen um die gewünschten Bereiche ziehen,
für die Mauswhal mehrerer Bereiche STRG-Taste gedrückt halten.

ciao
alexele


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereich markieren per Makro"