Neuland Datum

Bild

Betrifft: Neuland Datum
von: R.Schmitt
Geschrieben am: 17.03.2005 10:32:12
Hallo zusammen,
ehe Hinweise auf Exel gut/VBA gut kommen, sollte
ich darauf verweisen, daß ich mit dem Thema Datum
bisher keinerlei Kontakt hatte.
Gerne möchte ich in A1 eines Tabellenblattes über
heute() das aktuelle Datum stellen (das gelingt)
Dann möchte ich den Wochentag dieses Datums in B1
stellen und - jetzt kommts - in C1 den jeweils
vorangegangenen Freitag mit Datum TT.MM.JJ
Auch dann wenn der heutige Tag ein Freitag ist.
Im Falle des morgigen Freitags müßte
18.03.05 in A1
Freitag in B1
11.03.05 in C1
stehen.
Any Idea wie man das über Formeln löst ?
Vielen Dank
R.Schmitt

Bild

Betrifft: AW: Neuland Datum
von: Boris
Geschrieben am: 17.03.2005 10:48:04
Hi,
A1: =HEUTE()
B1: =TEXT(A1;"TTTT")
C1: =A1-REST(A1;7)-1 und Zelle entsprechend mit TT.MM.JJ formatieren.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: =A1-(B1+2), wenn B1 m.Arg.(;2) - owT
von: Luc :-?
Geschrieben am: 17.03.2005 10:48:48

Bild

Betrifft: =A1-REST(A1+1;7)-(WOCHENTAG(A1)=6)*7
von: u_
Geschrieben am: 17.03.2005 10:51:49

Bild

Betrifft: -(WOCHENTAG(A1)=6)*7 ist aber überflüssig oT
von: Boris
Geschrieben am: 17.03.2005 10:55:29
Grüße Boris
Bild

Betrifft: ...dann aber auch +1 weg!
von: u_
Geschrieben am: 17.03.2005 11:06:27

Bild

Betrifft: Nein - wieso? oT
von: Boris
Geschrieben am: 17.03.2005 11:09:25

Bild

Betrifft: AW: Nein - wieso? mT
von: u_
Geschrieben am: 17.03.2005 11:24:10
Hallo,
alles quatsch. Entweder die lange Formel oder deine. Die ist natürlich besser.
+1 raus ist auch verkehrt, aber mit +1 kommt für 25.3.05 in A1 auch der 25.3 raus und das will er ja nicht.
Gruß
Bild

Betrifft: AW: Was soll die ganze Diskussion...
von: Luc :-?
Geschrieben am: 17.03.2005 11:43:32
...der Frager ist wohl ohnehin nicht mehr am Thread?! Kürzer als ich es gepostet habe geht's eh nicht:
A1=Heute()
B1=Wochentag(A1;2)
C1=A1-B1-2
Egal nach welcher Methode Wochentag ermittelt, muss Freitag auf 7 gebracht wdn, damit sich aus der Subtraktion ein Wochenabstand ergibt. Als Zellformatierung reicht dann auch Standard. Wenn in B1 ein Text ausgegeben wdn soll, geht in C1 nicht B1, sondern die jetzt dort notierte Formel ein.
Grüße Luc :-?
Bild

Betrifft: AW: Was soll die ganze Diskussion...
von: R.Schmitt
Geschrieben am: 17.03.2005 12:54:06
Der Frager ist noch im Thread und hat die
erstgenannte Version bereits verbaut
Euch allen Herzlichen Dank
R.Schmitt
Bild

Betrifft: Nachschlag
von: R.Schmitt
Geschrieben am: 17.03.2005 14:00:02
Für die zahlreichen Lösungsvorschläge an
dieser Stelle nochmals einleitend vielen
Dank.
Als Nachschlag hätte ich jetzt allerdings
das Problem, wie ich aus dem Freitag der
Vorwoche, der jetzt ja als Zahl im Datums-
format vorliegt (in unserem Falle heute
als 11.03.05 bzw. 38422 einen Suchbegriff
für einen Autofilter machen kann der da
lauten soll : 20050311.
mit rechts(), links() oder teil() etwas
auszulesen und später umgekehrt wieder zu
verketten scheitert daran, daß er dies auf
die in der Zelle befindliche Zahl also 38422
bezieht. Klasse - ich hasse Datumsformate (grummel)

Vielen Dank
R.Schmitt
Bild

Betrifft: =Text(A1;"JJJJMMTT") oT
von: u_
Geschrieben am: 17.03.2005 14:14:23

Bild

Betrifft: =TEXT(C1;"TT.MM.JJJJ") -- owT
von: Luc :-?
Geschrieben am: 17.03.2005 14:35:04

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formatierung in Abhängigkeit von Text in Zelle"