Lange zeilen umbrechen

Bild

Betrifft: Lange zeilen umbrechen
von: Björn
Geschrieben am: 23.03.2005 11:04:54
Hi!
Hab eine lange Formel grösser 1024 zeichen die ich per ".Range("B5").FormulaLocal = " einsetzen will.
Problem: innerhalb der Formel ist der Standardzeilenumbruch nicht zulässig.
Hintergrund: die Formel ist eine eher lange Summierung von Pivotdaten mittels WENN(ISTFEHLER(PIVOTDATENZUORDNEN(...));0;PIVOTDATENZUORDNEN(...)) um eben eine 0 als Wert zu bekommen, wenn der abgefragte Pivot-Wert mal nicht vorhanden ist. Dadurch das der PIVOTDATENZUORDNEN(...)-Text jedesmal 2 Mal im WENN steht wirds zulang.
Im Archiv sagte mal jemand, dass es keine Zeile gibt, die nicht umgebrochen werden kann, aber wie gehts denn nun?
Grüsse vom Björn

Bild

Betrifft: AW: Lange zeilen umbrechen
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 23.03.2005 11:18:38
Servus!
Also ich bin jetzt nicht der Formel-Experte, aber ich weiss, dass man unter VBA die Zeilen mit " _" umbrechen kann. Die einzige Befuerchtung, die ich hab, ist dass er meckert, wenn man innerhalb einer Anweisung so umbricht.
Versuchs doch mal mit:

"=FORMEL(FORMEL(FOR" & _
"MEL))"

Gruss

Tobias
Bild

Betrifft: Danke!
von: Björn
Geschrieben am: 23.03.2005 14:16:45
Nach dem ersten Test siehts gut aus.
Danke für den Tipp!

Grüsse vom Björn
Bild

Betrifft: AW: Zu früh gefreut ...
von: Björn
Geschrieben am: 23.03.2005 14:25:16
Hi,
geht doch nicht, wenn ich den langen Ausdruck nehme gibts den Fehler "Zu wenig Speicher".
Menno, ich will einzelne Befehle mit mehr als 1024 Zeichen schreiben! Übersichtlichkeit ist eh nur für Leute, dies brauchen! ;-D
Ne, nur Spass...
Ich helfe mir, indem ich kleinere Zwischensummen bilde und dann deren Gesamtsumme ins Zielfeld schreibe...

Grüsse vom Bjöen
Bild

Betrifft: AW: Zu früh gefreut ...
von: Tobias Marx
Geschrieben am: 23.03.2005 14:26:55
Servus!

Fuer dein "Zu wenig Speicher" kann ich aber nix, sondern nur Excel - mein Tip ist also doch brauchbar :-)
Gruss

Tobias
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Lange zeilen umbrechen"