VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen von: Hendrik
Geschrieben am: 24.03.2005 14:39:00

Hallo,

ich will folgendes in ein Makro einfügen:

Zähle alle Reihen, die den Wertebereich des aktivierten Diagramms ausmachen,
schreibe das Ergebnis in die Variable K.

Mein größtes Problem ist es den Befehl zur Auswahl der Datenquelle des Diagramms zu finden.

"SetDataSource" legt einen neuen Datenbereich fest, aber das will ich ja nicht! und "DataSource" alleine scheint es nicht zu geben.

Dank an jeden der sich damit beschäftigt.
Hendrik.

Bild


Betrifft: AW: VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen von: Herbert H.
Geschrieben am: 24.03.2005 15:32:13

Hallo Hendrik,
meinst du die Anzahl Datenpunkte ?

Gruß Herbert


Bild


Betrifft: AW: VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen von: Hendrik
Geschrieben am: 24.03.2005 15:40:15

Hallo Herbert,

JA, ich will für eine Schleife die von 1 bis zur anzahl der Balken im Diagramm geht eine Variable haben.
Dafür wollte ich die Anzahl der Reihen die den Datenbereich bilden nutzen.

Hendrik.


Bild


Betrifft: AW: VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen von: Herbert H.
Geschrieben am: 24.03.2005 15:48:15

so kannst die Datenpunkte zählen,



Sub Datenpunkte_zählen()
Dim ch As Chart, sc As Series, k%
Set ch = ActiveSheet.ChartObjects(1).Chart
Set sc = ch.SeriesCollection(1)
k = sc.Points.Count
MsgBox k
End Sub

     
aber du sprichst ja immer von "Reihen"...

Gruß Herbert


Bild


Betrifft: Danke, aber noch ne Frage: von: Hendrik
Geschrieben am: 24.03.2005 15:55:23

Danke Herbert!
habs dann doch noch selber raus bekommen

aber wie um alles in der Welt selektiere ich den quelldatenbereich in VBA?

ich will jede Zelle die rechts neben einer Quelldatenzelle liegt auslesen. das geht dann bestimmt mit "offset" aber erstmal die Quelldatenzelle finden!!??

Hendrik.


Bild


Betrifft: AW: Danke, aber noch ne Frage: von: Herbert H.
Geschrieben am: 24.03.2005 22:06:13

Hallo Hendrik,
das wäre eine Möglichkeit,
die erste Zelle der Datenquelle zu ermitteln:



Sub DatenBereich()
Dim chtObj As Chart
Dim d$, z$, i%, iR%, qu$

Set chtObj = ActiveSheet.ChartObjects(1).Chart
For i = 1 To chtObj.SeriesCollection.Count
    iR = iR + 1
    qu = "'" & chtObj.SeriesCollection(i).Formula
Next

d = InStr(30, qu, "!", vbTextCompare) + 1
z = Mid(qu, d, 5)
ActiveSheet.Range(z).Activate
End Sub


Gruß Herbert


Bild


Betrifft: Ah! ich Habs !! von: Hendrik
Geschrieben am: 24.03.2005 15:50:46

So gehts:

das zählt zwar nicht die Quelldaten eines Diagramms, aber die Balken:

Sub zählen()
 Dim k As Integer
    ActiveSheet.ChartObjects("Diagramm 40").Activate
    k = ActiveChart.SeriesCollection(1).Points.Count
  
End Sub



 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Wertebereich Diagramm reihen zählen"