VBA Programmierung

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: VBA Programmierung von: Richard
Geschrieben am: 25.03.2005 21:32:22

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben, ich muss nämlich im Rahmen eines Praktikums Excel-Dateien mit statistischen Auswertungen verfeinern und die Suche nach bestimmten Daten allgemein vereinfachen. Es sind ca. 50 Excel-Dateien, die größte ist ca. 5Mb, sie besteht aus ca. 50 Parameter mit jeweils 7000 Werten, d.h. zuerst müsste ich 50 Diagramme erstellen um die Daten sichtbar zu machen, anschließend müsste ich durch z.B. eine Maske mit Eingabefeldern, Suchfeld, Filter, etc. das Ganze handlicher machen. Die Frage ist jetzt, soll ich alles mit Excel oder Access machen? und ist das überhaupt bei soviel Zahlen und Diagrammen möglich?

grüße
R.J.

Bild


Betrifft: AW: VBA Programmierung von: andre
Geschrieben am: 28.03.2005 10:23:21

Hallo Richard,
wenn Du einmal alles im Excel hast kannst Du auch bei Excel bleiben. Es könnte schwierig werden, in einem Diagramm 35000 Datenpunkte oder 7000 gestapelte Balken mit je 50 Werten darzustellen - schon von der Übersichtlichkeit und Erkennbarkeit her. Auf A3 oder A4 gedruckt wird so was nix. Da musst Du mal sehen, was Du zusammenfassen kannst.

Bild


Betrifft: AW: VBA Programmierung von: Richard
Geschrieben am: 28.03.2005 14:17:15

Hallo Andre,
danke für die Antwort, du hast mir schon geholfen, es ist gut zu wissen, dass ich alles mit excel machen kann. Das mit den Diagrammen ist nicht so schlimm, ich benutze dafür den Punktdiagramm, die wollen eigentlich nur sehen wie sich die einzelnen Werte verhalten, ob sie z.B. weit weg von dem Mittelwert sind oder wieviele Ausreißer es gibt. Ob ich das so ausdrucken kann, weiß ich noch nicht, das muss ich in der Firma nachfragen. Ich muss mir zuerst die Userform überlegen, welche Felder usw., ist schon ein wenig arbeit

gruß
r.j.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Programmierung"