zeilen aus *.txt einlesen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
ListBox MsgBox
Bild

Betrifft: zeilen aus *.txt einlesen
von: ray
Geschrieben am: 28.03.2005 18:42:22
Hallo,
so lese ich die letzte Zeile aus der txt nach excel ein:
Dim strText$, chk2$
Dim DeineDatei As String
DeineDatei = "C:\word\einstell.txt"
Open DeineDatei For Input As #1
While Not EOF(1)
chk2 = strText
Line Input #1, strText
Close #1
MsgBox "" & strText

Jetzt möchte ich aber, den Inhalt aller zeilen einzelnd ausgeben. So a la:
Msgbox""& zeile1 & zeile2 & zeile3
Leider bekomme ich das mal wieder nicht hingefummelt.
Ich hoffe ihr hattet schöne ostern. viele grüße aus dem kalten Hamburg, leicht bewölkt und 10 grad
ray

Bild

Betrifft: AW: zeilen aus *.txt einlesen
von: Ramses
Geschrieben am: 28.03.2005 18:51:59
Hallo
das sollte aber nun bei VBA-Gut kein wirkliches Problem mehr sein ;-)

Sub TextImport()
Dim intRow As Integer
Dim strTxt As String, tmpStr As String
Close #1
Open "C:\test.txt" For Input As #1
tmpStr = ""
Do Until EOF(1)
    intRow = intRow + 1
    Input #1, strTxt
    tmpStr = tmpStr & strTxt & Chr$(13)
Loop
Close #1
MsgBox tmpStr
End Sub

Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: zeilen aus *.txt einlesen
von: ray
Geschrieben am: 28.03.2005 19:03:10
Hallo ramses, kann nicht alles in VB gut...
Komme nicht so ganz klar mit dem code. Hab mich ni´cht so richtig ausgedrückt. Denn zeile1 soll in die Listbox1 der UF_start, zeile2 soll in Listbox4 der UF_start. Sorry, ich wollte nicht zuviel details geben, da ich dachte, ich könnte mir den code aus msgobx umbauen. Könntest Du mir nohc eine kleine hiilfe für meinen ansatz geben
ray
Bild

Betrifft: Das ist was grundsätzlich anderes...
von: Ramses
Geschrieben am: 28.03.2005 19:06:17
Hallo
... das einlesen kannst du ja aus dem Code ersehen,... aber das zuweisen an unterschiedliche Elemente deiner UF geht nicht in einer Schleife.
Alternativ einlesen in ein Array und dann aus dem Array heraus in die jeweiligen Elemente schreiben.
Das schreiben aus einem Array heraus findest du hier
http://www.office.gmxhome.de/_excel_vba_externe_daten.htm
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Das ist was grundsätzlich anderes...
von: ray
Geschrieben am: 28.03.2005 19:12:12
Danke für Deine Mühe am Ostermontag.
mit arry kenn ich leider gar nichts. Kann man diesen code nicht umbauen?
Public

Function ZeileLesen(ZeilenNr As Long, DateiPfad As String) As String
   Dim DateiNr As Integer
   Dim Zeile As String
   Dim ZeilenNr2 As Long
   DateiNr = FreeFile
   Open DateiPfad For Input As #DateiNr
       Do Until EOF(DateiNr)
           Line Input #DateiNr, Zeile
           ZeilenNr2 = ZeilenNr2 + 1
           If ZeilenNr2 = ZeilenNr Then
               ZeileLesen = Zeile
               Exit Function
           End If
       Loop
   Close #DateiNr
End Function


ruß ray
Bild

Betrifft: AW: Das ist was grundsätzlich anderes...
von: Ramses
Geschrieben am: 28.03.2005 19:17:43
Hallo
sei mir nicht böse, aber was soll der Code machen ?
Ganz abgesehen davon, dass der absolut nichts mit deiner ursprünglichen Frage zu tun hat.
Den Link den ich dir geschickt habe, hat eine sehr ausführliche Erklärung,... zum einlesen ;-), zum Umgang mit dem Array.
Nachdem du alle Zeilen deines Textfiles in ein Array eingelesen hast, musst du halt mit
Me.Listbox = TextArray(1)
Me.Combobox = TextArray(2)
usw. dann deine eingelesenen Daten an die jeweiligen Objekte zuweisen.
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Das ist was grundsätzlich anderes...
von: ray
Geschrieben am: 28.03.2005 19:33:16
hab schon mal bei deinem link reingeschaut. klingt kompliziert. der code von eben soll eine bestimmte zeile auslesen. Da dachte ich halt, wenn ich eine zeile auslesen kann, dann geht das auch mit mehreren.
Und, danke für deine hilfe. Ich dachte es gibt eine lösung "so mal eben"
gruß ray
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "zeilen aus *.txt einlesen"