Herbers Excel-Forum - das Archiv

summewenn und maximalwert - KGRÖSSTE

Bild

Betrifft: summewenn und maximalwert - KGRÖSSTE
von: Peter

Geschrieben am: 08.04.2005 10:25:04
Hallo Forum,
habe gestern schon unter summewenn und maximalwert gepostet. Leider ist mir beim genaueren durchtesten der Formel ein Fehler aufgefallen. Hier die Formel:
=KGRÖSSTE(WENN(C16:C44=A63;F16:F44);1)
Wenn ich jetzt diese laufen lasse und in der Spalte C stehen Werte von 1-4 und in A63 beispielweise 3, in der Spalte F ist der größte Wert mit 3 Spalte in Zelle C24 und F24 10. Leider wirft das Ergebnis immer den höchsten Wert aus, unabhängig von Spalte C. Das ist auch klar auf Grund der Wenn – Formel. Leider habe ich aber keine Lösung auf Lager…Kann mir da einer weiterhelfen?
Danke.
Peter
Bild

Betrifft: AW: summewenn und maximalwert - KGRÖSSTE
von: ANdreas
Geschrieben am: 08.04.2005 10:58:18
Hallo Peter,
hast Du die Formel mit STRG+SHIFT+ENTER abgeschlossen?
Also bei funktioniert sie dann so wie gedacht.
Gruß
Andreas
Bild

Betrifft: AW: summewenn und maximalwert - KGRÖSSTE
von: Peter
Geschrieben am: 08.04.2005 13:28:17
Danke....
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "summewenn und maximalwert - KGRÖSSTE"
Beispiel für die Anwendung der SUMMEWENN-FORMEL SUMMEWENN-Funktion über mehrere Tabellenblätter
SummeWenn-Summierung über mehrere Blätter Bereich mit Maximalwert markieren
Wert in der Zelle neben dem Maximalwert ermitteln Zelle mit Maximalwert markieren
Maximalwert eines SpinButtons nach Zellwert festlegen Bei Eingaben in Spalte B in Spalte A den Maximalwert anzeigen
Maximalwert aus einem Bereich ermitteln und in Spalte A eintragen Maximalwerte im selektierten Bereich markieren