Zwei Listen zusammenführen

Bild

Betrifft: Zwei Listen zusammenführen
von: Anton
Geschrieben am: 08.04.2005 14:08:01
Hallo Leute,
ich habe ein Problem:
-Liste 1: Lagerliste mit technischen Angeaben vom Feb.2005, 31311 Zeilen
Letzte Spalte ist "Q"
-Liste 2: Lagerliste mit technischen Angeaben vom Apr.2005, 33144 Zeilen
Letzte Spalte ist "M"
Alle Spalten der neuen Liste kommen auch in der alten Liste vor (gleichge Reihenfolge). Durch die Arbeit mit der alten Liste sind ergänzende Spalten (Spalte D bis G) hinzugekommen (dessen Daten sind für mich besonders wichtig).
Beide Listen sollen nun zu einer Liste werden.
-und die bisherigen Listen sollen gelöscht werden-
Ich hab' auch mal in der Hilfe geblättert:
SVERWEIS fand ich interessant. Hab's aber nicht wirklich begriffen.
Über SOLVER habe ich etwas gelesen. Hab aber keinen Schimmer wie es anstellen soll.
Kann mir bitte Jemand weiterhelfen.
Vielen Dank,
Anton

Bild

Betrifft: AW: Zwei Listen zusammenführen
von: UweN
Geschrieben am: 08.04.2005 14:59:22
Hallo Anton,
Hat jeder Eintrag in der Liste einen eindeutigen Schlüssel, z.B. eine Buchungsnummer, Mateiralnummer, Lagerplatznummer o.ä. ?
Wenn ja, dann wird der ein "einfacher" SVERWEIS schnell weiterhelfen.
Wenn nein, dann muss ein solcher eindeutiger Schlüssel über mehrere Spalten hinweg identifiziert werden. Wird etwas kniffliger, geht aber auch.
Nochwas: in der alten Liste stehen ja mehr Spalten als in der neuen. Wieso sind dann Spalten D - G hinzugekommen ?
Gruß
Uwe
Bild

Betrifft: AW: Zwei Listen zusammenführen
von: Anton
Geschrieben am: 08.04.2005 15:15:34
Hallo Uwe,
Nein, eindeutige "Schlüsselfelder" gibt es nicht.
Alle Spalten gemeinsam sind nichtmal Garant für eine Eindeutigkeit.
Wie kann ich das mit dem Filter prüfen (das alle Spalten mit einbezogen werden)?
(Manche Lieferanten schreiben nix bis wenig rein.)
Die neuen Spalten dienen zur Darstellung ob das Teil da ist. Und ob bzw. wie sie nachbearbeitet werden müssen.
Ich habe inzwischen die neuen Spalten an's Ende gestellt.
Jetzt bin ich gespannt, wie wir weitermachen.
Erstmal vielen Dank,
Servus,
Anton
Bild

Betrifft: AW: Zwei Listen zusammenführen
von: UweN
Geschrieben am: 08.04.2005 15:33:21
Hi Anton,
wenn es keine eindeutigen Kriterien gibt, ist es schon rein logisch nicht möglich, die Datensätze der beiden Listen zusammenzufügen :-(
Woher soll EXCEL denn nun wissen, welcher Satz aus Liste2 zu welchem Satz in Liste1 gehört ?
Kannst Du einen kleinen Auschnitt der beiden Dateien mal hochladen (bitte nur die jeweils ersten zehn Datensätze)?
Dann können wir ja mal weiterschaun.
Viele Grüße
Uwe
Bild

Betrifft: AW: Zwei Listen zusammenführen
von: Anton
Geschrieben am: 08.04.2005 16:28:17
Hallo Uwe,
hier ist eine kleine Test-Datei.
Es ist eine Zusammenstellung einer kleinen händischen Auswahl.
https://www.herber.de/bbs/user/20883.xls
(Sorry, daß es so lange gedauert hat..... server-probleme)
Ich hab' inzwischen die Waren-Gruppen ausgefiltert: 70 neue Gruppen (auch die Gruppen-Namen weiß ich inzwischen.
Also kann ich die neuen Gruppen-Einträge filtern und kopieren.
Jetzt kommt es also nur noch darauf an herauszubekommen welche Einzelteile (aus bekannten Gruppen) wegfallen und welche neu dazugekommen sind.
Vielen Dank daß Dui Dich meinem Problem widmest.
Ciao,
Anton
Bild

Betrifft: AW: Zwei Listen zusammenführen
von: UweN
Geschrieben am: 08.04.2005 17:21:16
Hi Anton,
sorry, mir läuft jetzt leider die Zeit davon und kann mich jetzt nicht mehr kümmern.
Deshalb jetzt nur ein Denkanstoss:
Als erstes musst Du versuchen, möglichst eindeutige Schlüssel zu finden.
Vielleicht hilft Dir die Zählenwenn - Funktion, um herauszufinden, ob Deine Schlüssel eindeutig sind.
Wenn Du dann eindeutige Schlüssel gefunden haben solltest, die ggf. auch über mehrere Spalten gehen, könnte Dir vermutlich das hier weiterhelfen.
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=30
Ich stelle die Frage wieder auf offen. Wenn ich noch Zeit finde, schau ich nochmal rein, sonst mag sich ein anderer fleißiger Helfer Deines Problems annehmen.
Sorry,
Gruß
Uwe
Bild

Betrifft: Schönes Wochenende...bis Montag
von: Anton
Geschrieben am: 08.04.2005 17:18:26
Hallo Uwe,
gerade wird bei mir das Wochenende eingeläutet.
Wir hören am Montag wieder von einander.
Bis dahin vielen Dank.
Servus,
Anton
Bild

Betrifft: AW: Schönes Wochenende...bis Montag
von: UweN
Geschrieben am: 11.04.2005 10:09:10
Hallo Anton,
hab' mir Dein Problem noch angeschaut.
Ich vermute, das ist eine Einmalaktion.
Dann könnte das hier ein Lösungsansatz sein:
https://www.herber.de/bbs/user/20961.xls
Zuerst musst Du versuchen, einen eindeutigen Schlüssel zu finden. Wenn Dir das nicht gelingt, hast Du ein Problem - es geht dann ganz einfach nicht mit rein technischen Mitteln.
Ich habe Dir in Tabelle 1 einen solchen Schlüssel gebaut (Spalte N) und in Spalte O geprüft, ob er wirklich eindeutig ist.
Für Dein Datenbeispiel war das immerhin schon mal eindeutig.
Sollte bei Deinen Daten hier Einträge größer 1 rauskommen, mußt Du diese nochmal genau anschauen.
In Spalte P wird überprüft, ob ein Eintrag mit diesem Schlüssel bereits in der Zieltabelle vorliegt.
Dazu habe ich in der Zieltabelle Spalte A den gleichen Schlüssel erstellt und suche mit SVERWEIS, ob es dort einen solchen eintrag gibt.
Wenn Nein (siehst Du an #N/A; ich glaube in einem deutschen EXCEL steht da #NV), mußt Du die fehlenden Einträge dann noch in die Zieltabelle übertragen.
Hilft das ?
Viele Grüße
Uwe
Bild

Betrifft: heißen Dank
von: Anton
Geschrieben am: 11.04.2005 11:27:00
Hallo Uwe,
heißen Dank für Deine Datei.
Ganz einmalig ist die Arbeit leider nicht. -Kommt so ca. alle 2 Monate vor-.
Deine Idee mit der Kontrolle des selbstgebauten Schlüssels per ZÄHLENWENN finde ich genial.
Die Anwesenheitsprüfung über SVERWEIS erscheint mir jetzt logisch.
Tja, und die Schluß-Übung mit dem Autofilter ist eine richtig gute Idee... so habe ich ratzfatz die neuen Einträge in die alte Liste kopiert.
Nochmal vielen Dank für Deine Hilfe.
Servus,
Anton
Bild

Betrifft: gern geschehen; Danke für Rückmeldung
von: UweN
Geschrieben am: 11.04.2005 12:13:40

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zwei Listen zusammenführen"