AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung

Bild

Betrifft: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: Best
Geschrieben am: 08.04.2005 14:59:21
Folgendes Problem,
wenn man in einer Zelle +50+50 eingibt erscheint als Ergebnis in derselben Zelle 100, was soweit ok ist. Gibt es einen Befehl ähnlich wie Teil der mir als Ergebnis in der nebenstehenden Zelle die Ausgangsdaten ausgibt? also 50+50
mfg
best

Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: ransi
Geschrieben am: 08.04.2005 15:04:39
hallo
meines wissens nicht,(Darum "Frage noch offen"), aber excell bietet eine formelüberwchung an.
menu ansicht|symbolleisten|haken bei formelüberwachung
damit kannst du formeln schrittweise berechnen lassen.
ransi
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: Lars
Geschrieben am: 08.04.2005 15:12:36
Hi,
strg + # drücken.
mfg Lars
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: best
Geschrieben am: 08.04.2005 15:18:18
Danke schon mal für die Info.
Wäre aber besser wenn der errechnete Wert in Zelle A1 stehen würde und in der Nebenzelle die Werte stehen.
Habe das auchmal geschafft weiß aber beim besten Willen nicht mehr wie.
mfg
best
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: best
Geschrieben am: 08.04.2005 15:26:51
???
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 08.04.2005 15:30:42
Hallo Best,
Angenommen in A1 steht deine Formel =50+50
Markiere B1, Menü Einfügen Name, definieren, Namen in der Arbeitsmappe: Formel,
bezieht sich auf: =FORMEL.ZUORDNEN(A1), OK
Jetzt kannst Du in B1 =Formel schreiben
Das funktioniert jetzt in jeder Zelle rechts von einer Formel.
Willst Du noch das = Zeichen weg haben, dann =TEIL(Formel;2;255)
Gruß Jörg
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: best
Geschrieben am: 08.04.2005 15:55:30
Sorry aber bei mir erscheint immer der Fehler #NAME?
https://www.herber.de/bbs/user/20880.xls
Bild

Betrifft: AW: AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 08.04.2005 16:09:25
Hallo Best,
nicht den Punkt zwischen L und Z vergessen
=FORMEL.ZUORDNEN(A1)
nicht =FORMELZUORDNEN(A1)
Gruß Jörg
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "AnzeigeAusgangsdaten nach automatischer Berechnung"