Bei Array Formel....

Bild

Betrifft: Bei Array Formel....
von: Peter W
Geschrieben am: 09.04.2005 12:59:16
Servus,
hab folgendes Problem, bei unten dargestellter Array Formel.
Die zwar das richtige Ergebniss liefert, aber leider die falsche Formatierung, obwohl die Formatierung der Zelle richtig ist (Prozent 2 Dez.Stellen), hab auch schon Standtart und Zahl, usw. probiert, bei 3,33% nimmt Xls immer zuviele Dezimallstellen.
Kann man das abstellen ? Irgendjemand ne Idee? Danke.
{="Zimmer "&INDEX(B4:J4;VERGLEICH(MAX(SUMMEWENN(B4:J4;B4:J4;B9:J9));SUMMEWENN(B4:J4;B4:J4;B9:J9);0))&" "&MAX(B9:J9)*100&"%"}
Ergebnis: Zimmer 21 3,33333333333333%
MfG
Peter

Bild

Betrifft: AW: Bei Array Formel....
von: Lars
Geschrieben am: 09.04.2005 13:11:22
Hi,
durch die Strings in der Formel machst du alles zu einem String, dem kannst du dann kein Zahlenformat mehr zuweisen. Lass das Zimmer und das % in der Formel weg und formatier das Ganze benutzerdefiniert.
mfg Lars
Bild

Betrifft: AW: Bei Array Formel....
von: Peter W
Geschrieben am: 09.04.2005 13:16:51
Servus,
hast natürlich recht, wie dumm, danke vielmals.
MfG
Peter
Bild

Betrifft: AW: Bei Array Formel....
von: Bernd
Geschrieben am: 09.04.2005 13:24:55
Hallo Peter,
müßte auch so gehen:
folgendes in Deiner Formel ergänzen:
Text(MAX... *100;"##;##)
Gruß Bernd
Bild

Betrifft: AW: Bei Array Formel.... KORREKTUR
von: Bernd
Geschrieben am: 09.04.2005 13:27:59
Hallo Peter,
KORREKTUR!!!!
Text(MAX...*100;"##,##")
Gruß Bernd
Bild

Betrifft: AW: Bei Array Formel.... KORREKTUR
von: Peter W
Geschrieben am: 09.04.2005 13:42:35
Servus,
@Bernd: danke auch dir für die Hilfe, habs jetzt aber anders gelöst:
Excel Jeanie HTML
Formeln der Tabelle
F27 : {=INDEX(B4:J4;VERGLEICH(MAX(SUMMEWENN(B4:J4;B4:J4;B9:J9));SUMMEWENN(B4:J4;B4:J4;B9:J9);0))}
G27 : =MAX(B9:J9)
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
  Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  

MfG
Peter
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SVERWEIS: Ausgabe von mehreren Spaltne"