Zeitangebe in Excel

Bild

Betrifft: Zeitangebe in Excel
von: Lothar
Geschrieben am: 09.04.2005 22:16:33
Hallo Zusammen!
Habe ein Problem, das mich seit Tagen beschäftigt! Vielleicht kann mir jemand
weiter helfen.
Problemstellung: Ich möchte die Eingabe in Excel als Zeiterfassung nutzen.
In der Form, daß ich eine Zeitangabe in der Zelle B1 erhalte wenn ich in
der Zelle A1 einen Wert eingegeben habe.Danach eine Zeitangabe in B2 wenn
Eingabe in A2 erfolgt ....bis A50 Zeitangabe in B50.
Die Wenn dann Formel mit dem Ergebnis jetzt() bringt gibt nur kurzfristig
die richtige Zeit an.
Die Zeit wird also in Spalte B1 korrekt angezeigt. Leider ändert sich
der Zeitwert in B1 wieder, wenn ich einen Wert z.B in A2 eingebe.
So daß der Zeitwert in B1 quasi nicht mehr den Eingabezeitpunkt in A1 dokumentier.
mit kopieren..einfügen..Werte läßt sich dieses Problem zwar beheben.
(evtl. auch über ein Makro ausführbar)
dieser Kopiervorgang müsste dann jedoch sehr oft und unmittelbar nach der
Werteingabe in Spalte A wiederholt werden um in der Spalte B immer die
richten Zeitwerte zu erhalten.
Das ist im Anwendungsbereich leider nicht realisierbar!
Auch nach jeder Zeitangabe einen Kopiervorgang über ein Makro zu starten, wäre nicht praktikabel.
Der Shortcut strg Shift Doppelpunkt führt zwar manuell ausgeführt immer zum
absoluten Datumswert. Leider ist mir nicht bekannt, ob sich dieser Befehlt
über eine Wenn dann Formel bzw. Makro ausführen lässt??
Ein Ereignisorjentiertes Makro könnte vielleicht Abhilfe schaffen.
Leider kenne ich mich im Bereich VBA zu wenig aus!
kann mir jemand weiter helfen?
Danke im Voraus!
siehe auch

Bild

Betrifft: AW: Zeitangebe in Excel
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 09.04.2005 22:46:36
Hallo Lothar,
Rechtsklick auf den Tabellenblattnamen, Code anzeigen.
Diesen Code in das Fenster einfügen

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("A1:A50")) Is Nothing Then
Cells(Target.Row, 2) = Format(Time, "hh:mm:ss")
End If
End Sub

VBA Editor schliessen, Eingaben in A1:A50 ausprobieren.
Gruß Jörg
Bild

Betrifft: AW: Zeitangebe in Excel
von: Lothar
Geschrieben am: 09.04.2005 22:55:32
Hallo Jörg!
Habe vielen herzlichen Dank für Deine superschnelle Antwort! Das VBA funktioniert
supergut!
Tagelages ausprobieren meinerseits und Du löst das Problem in 2 Minuten!
habe bei meiner 2. Nachfrage Deine Antwort noch nicht gesehen gehabt!

Danke nochmals!
und viele Grüße Lothar!
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Monitorauflösung per VBA anpassen ?"