Word-Makro

Bild

Betrifft: Word-Makro von: Frank
Geschrieben am: 12.04.2005 11:57:00

Hallo Cracks,

ja, ja, Word gehört nicht hier her, aber sowas gutes wie beim Herber gibts halt nur einmal ;-)))

Ich habe einen Word Serienbrief der per Makro seinen Daten aus einer Excel-Tabelle holt. Trotzdem ich alle Felder in MailMerge angegeben habe fragt Word immer ob den SQL-Befehl ausführen möchte (Ja, verdammt nochmal!) und aus welcher Tabelle ich die Daten haben will (sag ich doch!). Wie bekomme ich diese Meldungen weg?

Code im Dokument, Document_open

ActiveDocument.MailMerge.OpenDataSource Name:= _
"c:\temp\word.xls", ConfirmConversions:= _
False, ReadOnly:=True, LinkToSource:=False, AddToRecentFiles:=False, _
PasswordDocument:="", PasswordTemplate:="", WritePasswordDocument:="", _
WritePasswordTemplate:="", Revert:=False, Format:=wdOpenFormatAuto, _
Connection:="Data", SQLStatement:="", SQLStatement1:=""
ActiveDocument.MailMerge.ViewMailMergeFieldCodes = True


1000 Dank vorab

Bild


Betrifft: AW: Word-Makro von: Dani
Geschrieben am: 12.04.2005 12:21:06

Hallo Frank,
schau dir die Seite mal an sollte eigentlich helfen:
"http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;825765"
Gruss Dani


Bild


Betrifft: AW: Word-Makro von: Frank
Geschrieben am: 12.04.2005 14:22:08

Danke Dani, aber ich arbeite auf einen Firmen-PC und da ist mit Regestry Ändern leider nix drin...

Gibt es eine Lösung für die Daten-Abfrage?

Frank


Bild


Betrifft: AW: Word-Makro von: Dani
Geschrieben am: 12.04.2005 21:12:49

Hallo Frank,
wenn du keinen Zugriff auf die Registry hast kannst du das Problem si aushebeln: Über die Windows API hast du auch Zugriff auf fremde Fenster und kannst diese auch schliessen ich habe leider im Moment keine Zeit für eine Pfannenfertige Lösung aber schau dir mal diese Seite an und melde dich wieder:

http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0217.html

Gruss Dani


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Array permanent speichern"