Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri

Bild

Betrifft: Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri
von: Stefan
Geschrieben am: 12.04.2005 16:46:40
Hallo liebe Excelgemeinde!
Vielleicht könnt Ihr mir helfen, ich habe folgendes Problem:
In einem ziemlich umfangreichen Exceltool habe ich mehrere Tabellen ausgeblendet, damit sie vom User nicht zu sehen sind. Darunter befindet sich auch eine Matrix mit mehreren Spalten verschiedener Sprachen.
So verweisen alle Texte in Programm als INDEX auf diese Matrix, wo der eigentliche Text steht.
Die Tabellenblätter mit denen gearbeitet werden kann habe ich geschützt, damit keiner die Verweise auf die Matrix ändern kann.
In einigen Tabellenblättern tritt jetzt das Phänomen auf, wenn versucht wird etwas zu ändern, kommt die übliche Box, daß das Blatt geschützt ist doch dann springt Excel auf die Seite mit der Matix. Ich frage mich warum.
Natürlich eine ziemlich wage Beschreibung meines Problems, doch vielleicht hat irgendeiner von euch da draußen einen kleinen Tip??
Vielen Dank und Grüße
Stefan

Bild

Betrifft: AW: Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri
von: udo
Geschrieben am: 12.04.2005 16:58:59
Hi Stefan ...
kanns nachvollziehen .. hatte auch schon solche Expieriences ;-)
Was bei mir damals geholfen hatte ohne die ganze Datei nochmals umzumodeln war das
ich die ganzen Blattschütze herausnahm , und anschl., als die Datei fertig erstellt war sie freigegeben hatte, somit waren auch div. Bereiche geschütz , wo niemand was änder sollte ... zumindest halfs bei mir.
Weis auch nicht ob dieser Lösungsweg der eleganteste war /ist , da gibst best. jede Menge , vieleicht hilfts ja ... ;-)
Schalt dir den Thread vorsichtshalber mal noch auf offen
udo
Bild

Betrifft: AW: Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri
von: Stefan
Geschrieben am: 12.04.2005 17:26:39
Hallo Udo!
Vielen Dank für den Ansatz, werde es ausprobieren, wenn's nicht klappt, hau ich die Kiste klein...
LG Stefan
Bild

Betrifft: AW: Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri
von: udo
Geschrieben am: 13.04.2005 00:11:15
hi Stefan
hihihi , ja genau ;-)
cool ist auch Cola oder so drüber leeren ;--)
macht auch Spass

udo
Bild

Betrifft: Ich habs gelöst
von: Stefan
Geschrieben am: 13.04.2005 11:54:23
Moin Udo,
hab den Rechner nochmal retten können. Kurz bevor ich den Hammer ansetzen wollte kam mir noch eine Idee.
Hab einfach in allen Tabellen die Doppelklick-Funktion unterbunden, so kann keiner mehr was ändern und das bekannte Phänomen tritt auch nicht mehr auf.


Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
    Cancel = True
End Sub

Vielen Dank nochmal... und schöne Grüße aus Bielefeld
Stefan
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Unerwartetes Ereignis bei geschützten Zellen+Matri"