Zelle Einfügen ohne Bezüge zu ändern

Bild

Betrifft: Zelle Einfügen ohne Bezüge zu ändern von: Murat
Geschrieben am: 13.04.2005 13:55:14

Hallo Leute, erst mal guten Tag und vielen Dank für dieses Forum.
Leider kenne ich mich mit Excel Bezeichnungen (in deutscher Sprache) nicht so gut aus. Aber ich versuche trotzdem mein Problem zu schildern. Folgendes:

In Tabellenblatt2 ZelleC10 wird der Inhalt von Tabellenblatt1 ZelleC10 ausgelesen.
Nun wird mit einem Makro viele externe Daten in Tabelle1 kopiert. Anschließend wird eine Zelle eingefügt, damit die Daten in dieser Spalte eins nach unten rutschen.

Range("C7").Select
Selection.Insert Shift:=xlDown

Leider ändert sich die Zelle C10 auch. (Formel wird dann zu: ='Tabelle1'!C11). Wie kann ich das unterbinden?
Noch was in Tabellenblatt2 unter Spalte C befindet noch weitere 3000 Zeilen .

dh. momentan sieht’s so aus:
C10 ='Tabelle1'!C10
C11 ='Tabelle1'!C11
C12 ='Tabelle1'!C12 usw.

Ich weiß nicht wie ich die Formel mit der Maus 'runterziehen' soll, wenn ich für die erste Zeile einen Namen definiere oder INDIREKT Befehl benutze.

Vielen Dank im Voraus

Murat K.

Bild


Betrifft: AW: Zelle Einfügen ohne Bezüge zu ändern von: Martin
Geschrieben am: 13.04.2005 14:01:47

Hallo Murat,

mach ein $ vor den Wert, der sich nicht ändern soll.

also c10=Tabelle1!C$10

Liebe Grüße,

Martin


Bild


Betrifft: mit ANZAHL2 von: WF
Geschrieben am: 13.04.2005 14:06:38

Hi Murat,

schreibe in A10:
=INDIREKT("tabelle1!a"&10)

und in A11:
=INDIREKT("tabelle1!a"&ANZAHL2(A$10:A10))

trapp, trapp, trapp, trapp, trapp, brrrrr
WF

http://www.excelformeln.de/
die ultimative Formelseite


Bild


Betrifft: ...&10+ANZAHL... von: WF
Geschrieben am: 13.04.2005 15:50:29

.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Abfrage ob in einem Sheet kopiert wurde"