Bereiche aus Tbellenblätter zusammenfassen

Bild

Betrifft: Bereiche aus Tbellenblätter zusammenfassen von: Ralf
Geschrieben am: 13.04.2005 15:42:27

Hallo VBA Experten,
meine Arbeitsmappe besteht aus drei Blätter (Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3). Blatt1 und Blatt2 haben grundsätzlich den gleichen Aufbau, d.h. zu Blöcken zusammengefasste Tabellen. In Blatt3 soll nun per VBA eine Zusammenfassung wie folgt erfolgen:

a) 1. Block (z.B. A5:B14) aus Tabelle1
b) eine Leerzeile
c) 1. Block (z.B. A5:B14) aus Tabelle2
d) fünf Leerzeilen
e) 2. Block (z.B. A17:D26) aus Tabelle1
f) eine Leerzeile
g) 2. Block (z.B. A17:D26) aus Tabelle2
h) fünf Leerzeilen
... usw..

Die Blöcke in den Tabellen sind durch Leerzeilen getrennt. Da ich verschiedene Arbeitsmappen habe und die Blocklänge sowie Anzahl der Blöcke je Arbeitsmappe unterschiedlich ist, benötige ich zu Beginn eine Abfrage der Blocklänge (Zeilenlänge pro Block) und Anzahl der Blöcke.

Für einen Tip von Euch bin ich dankbar...

Gruss

Ralf

Bild


Betrifft: AW: Blockzeilenlänge ermitteln von: Luc
Geschrieben am: 13.04.2005 20:29:02

Hallo Ralf,
wenn alle Zeilen eines Blockes gleich lang sind und er außerdem über einen Kopf verfügt, der in jeder Spalte einen Eintrag hat, brauchst du nur in dieser Zeilenbereich die Zellen zu zählen, z.B. Range("A1:IV1").Cells.Count (hier: 256). Alternativ kannst du natürlich auch nach 1. und letzter belegter Zelle in der Gesamtzeile suchen, die Spalte (.Column) feststellen und die um 1 erhöhte Differenz beider Werte zu bilden. Du kannst natürlich auch die Anzahl der Zellen im Gesamtblock ermitteln und durch die Anzahl der Zeilen (.Rows.Count) teilen.
Gruß Luc :-?


Bild


Betrifft: AW: Blockzeilenlänge ermitteln von: Ralf
Geschrieben am: 14.04.2005 08:49:27

Hallo Luc,
erst einmal Danke für Deine Hilfe. Vom Ansatz her ist mir das klar, jedoch sind meine VBA-Kenntnisse nicht ausreichend, um dieses sinnvol mit den entsprechenden Abfragen/Schleifen/usw. zusammenzufassen. Dieses Makro sollte ja für mehrere Arbeitsmappe anwendung finden. Hast Du an dieser Stelle einen Ansatz für mich?

Frage am Rande: Leider habe ich in der ersten Betreffzeile einen Schreibfehler eingebaut. Natürlich muss ea "Bereiche aus Tabellenblätter zusammenfassen" heissen. Kann man diese Zeile noch korrigieren (für spätere Suchoptionen)?

Gruss

Ralf


Bild


Betrifft: Nicht schwer, bloß bisher keine Zeit, später - owT von: Luc :-?
Geschrieben am: 15.04.2005 15:09:26




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereiche aus Tbellenblätter zusammenfassen"