Seitenansicht per VBA einstellen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Seitenansicht per VBA einstellen von: Harald G.
Geschrieben am: 13.04.2005 15:58:52

Hallo zusammen,

wie lauten die VBA-Codes um in ganz kurzer Form folgende Einstellungen per Makro vorzunehmen:

Tabellenblatt1:
Druckbereich festlegen: A2:W69
Seitenansicht: Querformat; Seitenrand links: 1,5; Seitenrand recht: 1,5

Wenn ich es mit Makrorecorder aufzeichne, habe ich ein sehr langes Makro, welches sehr lange läuft bis ich weiter arbeiten kann.

Ich hoffe, dass mir jemand eine kurze und schnelle Lösung mitteilen kann.

Vielen Dank.

Gruß, Harald G.

Bild


Betrifft: AW: Seitenansicht per VBA einstellen von: udo
Geschrieben am: 13.04.2005 16:08:08

Hi Harald,
Du kannst zB. als erste Anweisung folgendes mit einfügen in deine lange Aufzeichnung

Application.ScreenUpdating = False

das beschleunigt so manche Anweisung enorm ...´

und des weiteren kannst du dann aus der Anweisung mal das eine oder Andere mit einem
Anführungszeichen zuvor am Anfang der zeile mal deaktiviéren, so siehst du wenn du das ganze laufen lässt wie sich dein Makro verhält usw. und welche der ganzen Aufzeichnung du davon überhaupt brauchst ...
Wenn du also das eine oder Andere mal deaktivierst, dann findest du gleich heraus ob sich dein Makro noch gleich verhält oder nicht, und lernst so auch autom. was man davon wegschmeissen kann ... ;-)

Gruß udo


Bild


Betrifft: AW: Seitenansicht per VBA einstellen von: Harald G.
Geschrieben am: 13.04.2005 17:01:44

Danke Udo,

ist zwar sehr umständlich, aber wenn keiner eine schnellere Lösung weiß, werde ich es so machen.

Vielen Dank.

Gruß, Harald.


Bild


Betrifft: reduce to the max von: ransi
Geschrieben am: 13.04.2005 21:16:25



      
hallo

sooo lang ist das makro nun auch wieder nicht.

habe auch mal den recorder angeschmissen.
herausgekommen ist das hier.

Option 
Explicit

Sub Makro1()
'
' Makro1 Makro
' Makro am 13.04.2005 von papa aufgezeichnet
'

'
   ' Range("A2:W69").Select
       ' With ActiveSheet.PageSetup
       ' .PrintTitleRows = ""
       ' .PrintTitleColumns = ""
    'End With
   ' ActiveSheet.PageSetup.PrintArea = ""
    With ActiveSheet.PageSetup
       
' .LeftHeader = ""
       ' .CenterHeader = ""
       ' .RightHeader = ""
       ' .LeftFooter = ""
       ' .CenterFooter = ""
       ' .RightFooter = ""
        .LeftMargin = Application.InchesToPoints(0.590551181102362)
        .RightMargin = Application.InchesToPoints(0.590551181102362)
       
' .TopMargin = Application.InchesToPoints(0.984251968503937)
       ' .BottomMargin = Application.InchesToPoints(0.984251968503937)
       ' .HeaderMargin = Application.InchesToPoints(0.511811023622047)
       ' .FooterMargin = Application.InchesToPoints(0.511811023622047)
       ' .PrintHeadings = False
       ' .PrintGridlines = False
       ' .PrintComments = xlPrintNoComments
       ' .PrintQuality = 300
       ' .CenterHorizontally = False
       ' .CenterVertically = False
         .Orientation = xlLandscape
       
' .Draft = False
       ' .PaperSize = xlPaperA4
       ' .FirstPageNumber = xlAutomatic
       ' .Order = xlDownThenOver
       ' .BlackAndWhite = False
       ' .Zoom = 100
       ' .PrintErrors = xlPrintErrorsDisplayed
    End With
End Sub

ungetestet, aber ich glaube das auskommentierte kannst du löschen.
was dann übrigbleibt ist nicht mehr das meiste.
Ein wenig angepasst bleibt dann nur noch:

Sub Makro1()
        
With ActiveSheet.PageSetup
            .PrintArea = 
"$A$2:$W$69"
            .LeftMargin = Application.InchesToPoints(0.590551181102362)
            .RightMargin = Application.InchesToPoints(0.590551181102362)
            .Orientation = xlLandscape
         
End With
    
'MsgBox ActiveSheet.PageSetup.PrintArea
End Sub

ransi 





 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Seitenansicht per VBA einstellen"