Programmcode-Fehler(ein kleiner)

Bild

Betrifft: Programmcode-Fehler(ein kleiner)
von: Matthias
Geschrieben am: 14.04.2005 08:24:10
Hallo alle zusammen,
ich hab ein problem mit meinen Programm und werde bald wahnsinning.
Hier ist die Zeile des Problems:
.Cells(lz, 2) = WorksheetFunction.Sum([d4 * B2] + [E4 * B2])~f~
es soll einfach in eine bestimmte Zelle "Cells(lz, 2)" die multiplizierten werte von ([d4 * B2] + [E4 * B2]) eingetragen werden.
Verblüffenderweise funktioniert eine solche Formel:
~f~.Cells(lz, 2) = WorksheetFunction.Sum(d4 + B2)~f~
ABER: In D4 und in B2 sthen keine werte drin obwohl es welche gibt.
wie kann ich denn davor noch eine Tabellenbezeichnung bekommen, wie
~f~ .Cells(lz,2)= WorksheetFunction.Sum(Tabelle1.D4+Tabelle1.B2)
Dies geht aber auch net so richtig.
Könnt ihr Helfen????
Wäre Super
Matthias

Bild

Betrifft: AW: Programmcode-Fehler(ein kleiner)
von: EtoPHG
Geschrieben am: 14.04.2005 08:40:17
Hallo Matthias,
Tip: Vor jedes Modul Option explicit
Damit verhinderst du implizite Variablen Deklarationen.
Deine D4 und B2 werden als Variablen interpretiert und NICHT als Zellenaddressen.
Funktionieren würde
Cells(lz,2) = WorksheetFunction.Sum(Sheets("Tabelle1").Range("D4") + Sheets("Tabelle1").Range("B2"))
Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: Programmcode-Fehler(ein kleiner)
von: Matthias
Geschrieben am: 14.04.2005 08:45:58
Hallo Hansueli,
besten Dank für die schnelle Antwort.
Das hilft mir jetzt schon deutlich weiter.
Ich glaub sogar ich habs verstanden. Naja mal sehn.
Besten Dank
Matthias
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "check box erstellen und verankern"