Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen.

Bild

Betrifft: Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen.
von: Christian F
Geschrieben am: 14.04.2005 20:52:18
Hallo Leute!
Möchte aus einer Leistungtabelle Werte errechnen wie folgt
Aufl/Bg   1       2      3    
     100  100  100  100
   2000   60
   5000
 10000

Jetzt habe ich eine Aufl. von 1200 und möchte den Wert errechnen, der
bei einer linearen Steigerung bzw. Gefälle rauskommt.
Beispiel:
Habe Aufl. 1200
Wert liegt also
- Aufl. zwischen 100 und 200
- Bg. zwischen 100 und 60
Ergebnis
müsste ca. 76 ergeben.
Hat jemand ne Idee bzw. nen Vorschlag wie ich das lösen kann.

Ciao Christian

Bild

Betrifft: AW: Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen.
von: ransi
Geschrieben am: 14.04.2005 21:18:33
hallo
Ich verstehe deine datenstruktur nicht.
Kannst du das mal in einer beispieltabelle darstellen?

ransi
Bild

Betrifft: AW: Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen.
von: Galenzo
Geschrieben am: 15.04.2005 09:32:40
dabei hilft dir freundlicherweise die Funktion
SCHÄTZER
(es kommt 76,8421053 raus)
Viel Erfolg!
Bild

Betrifft: AW: Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen.
von: Christian F.
Geschrieben am: 17.04.2005 20:44:10
Hallo Leute
Danke für die Tips. Habe das Problem mit der Funktion Bereich.Verschieben lösen kann.

=BEREICH.VERSCHIEBEN(INDIREKT("Tabelle1!$A"&VERGLEICH($A37;$A2:$A33;));1;0)
Ciao Christian.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mittelwerte bzw. Steigerungswert errechnen."