Herbers Excel-Forum - das Archiv

Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen

Bild

Betrifft: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Lars Neuhauser

Geschrieben am: 12.12.2006 12:20:01
Hallo Zusammen,
folgendes Problem:
die Daten für eine bestehende Pivot Tabelle überschreiten 65.536 Zeilen, so dass die Daten auf zwei Tabellenblätter verteilt werden müssen.
Als Datenbereich mehrere Konsolidierungsbereiche einzugeben, ist keine Lösung, da die ursprünglichen Spaltenbezeichnungen dann durch "Zeile" und "Spalte" ersetzt werden, so dass keine Teilergebnisse mehr möglich sind.
Der Pivot Tabelle als Datenbereich einen Namen zuzuweisen in der Form:
"=Tabelle1!$A$1:$C$4;Tabelle2!$A$1:$C$4"
führt leider zu dem Ergebnis "ungültiger Verweis".
Welche Möglichkeit gibt es jetzt noch ?
Vorab vielen Dank
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Klaus M.vdT:

Geschrieben am: 12.12.2006 12:39:43
Hallo Lars,
Für solche Datenmengen ist MsAccess zuständig.
Wenn es in Excel bleiben muss:
Mit ein paar Matrixformeln und Summewenn-Zusammenfassungen lässt sich dein Datenbestand sicherlich auf unter 65000 Zeilen zusammenstauchen, aber das wäre kriechend langsam.
Ändern sich die Daten regelmäßig oder brauchst du nur eine einmalige Auswertung? Wenn du die Daten nur einmalig zusammenfährst, kann man sicher etwas in VBA zaubern um die Pivottabelle zu umgehen.
Ich lass mal offen ...
Gruß,
Klaus M.vdT.
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Lars Neuhauser

Geschrieben am: 12.12.2006 12:52:59
Danke für die schnelle Antwort.
Die Daten werden monatlich fortgeschrieben bis ein Kalenderjahr abgeschlossen ist, so dass es leider keine einmalige Auswertung ist.
Eine weitere "Zusammenstauchung" ist auch nicht möglich, da die Daten bereits ein Export aus Access sind, wo diese "Zusammenstauchung" stattfindet.
Der Umweg über die Pivot Tabelle ist erforderlich, da die Daten an zahlreiche User verschickt werden, die andere Darstellungen wünschen und keine Access Kenntnisse haben.
Bisher hatte dies auch immer gut funktioniert, nur diesmal die die Zeilen bereits für November zu wenig. Irgendwo habe ich mal etwas über einen 3D-Bezug für Pivot Tabellen gelesen, aber leider kommt dann immer die Fehlermeldung "ungültiger verweis"
Gruß
Lars
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Lars Neuhauser

Geschrieben am: 12.12.2006 12:53:06
Danke für die schnelle Antwort.
Die Daten werden monatlich fortgeschrieben bis ein Kalenderjahr abgeschlossen ist, so dass es leider keine einmalige Auswertung ist.
Eine weitere "Zusammenstauchung" ist auch nicht möglich, da die Daten bereits ein Export aus Access sind, wo diese "Zusammenstauchung" stattfindet.
Der Umweg über die Pivot Tabelle ist erforderlich, da die Daten an zahlreiche User verschickt werden, die andere Darstellungen wünschen und keine Access Kenntnisse haben.
Bisher hatte dies auch immer gut funktioniert, nur diesmal die die Zeilen bereits für November zu wenig. Irgendwo habe ich mal etwas über einen 3D-Bezug für Pivot Tabellen gelesen, aber leider kommt dann immer die Fehlermeldung "ungültiger verweis"
Gruß
Lars
Bild

Betrifft: Noch offen
von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 12.12.2006 13:06:05
Hallo Lars,
mehr Ideen hab ich leider nicht, danke für die Rückmeldung.
Aber setz mal den Haken bei "Frage noch offen", vielleicht liest dies noch jemand schlaueres als ich.
Gruß,
Klaus M.vdT.
Bild

Betrifft: AW: Noch offen
von: Lars Neuhauser
Geschrieben am: 12.12.2006 13:15:02
Danke nochmals auch für den Hinweis, die Frage als noch offen zu markieren !!!
Bild

Betrifft: AW: Noch offen
von: Lars Neuhauser
Geschrieben am: 12.12.2006 13:15:06
Danke nochmals auch für den Hinweis, die Frage als noch offen zu markieren !!!
Bild

Betrifft: AW: Noch offen
von: Frederik Fuhrmann

Geschrieben am: 12.12.2006 14:51:21
Hallo!
Sowas macht man nicht mit Excel!!
Du sagst doch selbst, das verschiedene Daten aus der Tabelle an verscheidene Personen gehen, d.h., du kannst sie auch schon bei der Abfrage aus Access filtern!
Gruß
F.
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: André Poppek

Geschrieben am: 12.12.2006 14:47:08
Bei Office 2007 kann man in MSExcel bei den
Tabellenblättern knapp über 1 Millionen (1.048.576)
Zeilen verwenden. Spalten stehen auch mehr
zur Verfügung. Nach ZZ geht es bei AAA, AAB usw. weiter.
Wie viele Spalten insgesamt
weiß ich nicht genau. Ich meine 4.096 Spalten.
(65.536 Zeilen * 16 und 256 Spalten * 16)
Mit freundlichen Grüßen
André Poppek
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Lars Neuhauser

Geschrieben am: 12.12.2006 16:22:12
auf diese neue Version warte ich tatsächlich schon sehnsüchtig, nur bis diese in unserer Firma implementiert wird, wird wohl noch sehr lange dauern.
Gibt es denn tatsächlich keine Lösung, den Datenbereich mit einem Namen in der Form "=Tabelle1!$A$1:$C$4;Tabelle2!$A$1:$C$4" darzustellen ???
Bild

Betrifft: AW: Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen
von: Bernd
Geschrieben am: 13.12.2006 22:50:01
Nerv nicht rum, das geht halt nicht.
mfg Bernd
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Pivot mit mehr als 65.536 Zeilen"
Zeilenhöhe in cm festlegen Summe gefilterter Zeilen
Zeilenumbruch Leere Zeilen löschen
Spalten/Zeilen aus- und einblenden Zeilenumbruch in Formel erzwingen
Zeilen und Spalten über ein Drehfeld ein- und ausblenden Alle Kopf-/Fußzeilen-Festlegungen löschen
Fußzeilen beim Öffnen eintragen Zellinhalte zeilenweise sortieren