Herbers Excel-Forum - das Archiv

Fehlermeldung bei Set-Befehl

Bild

Betrifft: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: Tobias

Geschrieben am: 09.01.2007 14:56:24
Mahlzeit!
Und wieder hab ich eine Inkompatibilität entdeckt:
Folgender Code läuft unter Excel 2000 einwandfrei, mit Excel XP wird allerdings ein "Index außerhalb des gültigen Bereiches" erzeugt - für mich nicht nachvollziehbar.
Die betroffene Zeile lautet:
Set HWK = Workbooks("HWK-Ausdruck").Worksheets(1)
Dabei ist es für den Fehler irrelevant, ob ich HWK am Anfang als Worksheet deklariere oder nicht - der Fehler bleibt. Auch ein Umschreiben des Index 1 auf den Namen des Tabellenblattes (also .Worksheets("NameDesBlattes")) zeigte leider keinerlei Erfolg.
Weiß jemand, wo der Fehler liegt und wie ich ihn umgehen kann?
Vielen Dank im Vorraus,
Tobias
Bild

Betrifft: AW: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: Nepumuk
Geschrieben am: 09.01.2007 14:57:57
Hallo Tobias,
versuchs mal mit: "HWK-Ausdruck.xls"
Gruß
Nepumuk
Bild

Betrifft: Vielen Dank!
von: Tobias

Geschrieben am: 09.01.2007 15:07:03
Hi Nepumuk,
danke für deine Antwort - hat perfekt funktioniert. Allerdings verstehe ich nicht, wieso man sich bei 2000 das .xls sparen kann und man bei XP das .xls zwingend hinschreiben muss...
Grüße und Danke,
Tobias
Bild

Betrifft: AW: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: EtoPHG
Geschrieben am: 09.01.2007 15:10:57
Hallo Tobias,
Das glaub ich Dir nicht.
Das Workbook müsste eine Endung .xls haben, sonst ist es noch nicht gespeichert. Der Fehler lässt sich auch in Excel 2000 leicht reproduzieren (Falscher Workbook-Name).
Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: Tobias
Geschrieben am: 09.01.2007 15:25:31
Ob dus mir glaubst, kann ich nicht beeinflussen - ich kann nur berichten, wie ich es erlebt habe, und so war nun eben mal :)
Grüße,
Tobias
Bild

Betrifft: AW: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: EtoPHG
Geschrieben am: 09.01.2007 15:34:34
Hallo Tobias,
Ich glaub's, trotzdem noch nicht.
Ich kann bei EXCEL 2000 das .xls nicht weglassen.
Wenn ich's mach, kommt genau der Index-out-of-range Fehler.
Du redest von einer Inkompatibilität, die keine ist !
Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: Fehlermeldung bei Set-Befehl
von: Tobias

Geschrieben am: 09.01.2007 15:47:41
Ich kann auch nix dafür... es hat unter Excel 2000 bei mir funktioniert, und so ists nun mal, obs dir passt oder auch nich. Auch wenns dann nur Zufall war - ich hab bisher jedesmal mein Makro ohne das .xls programmiert gehabt und es funktionierte, deshalb vermutete ich ja eine Inkompatibilität.
Grüße,
Tobias
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Fehlermeldung bei Set-Befehl"
Fehlermeldung #NV ausblenden Fehlermeldung abfangen
Fehlermeldung #DIV/0! verhindern Fehlermeldung abfangen und in sequentielle Datei schreiben
VBA-Fehlermeldungen auflisten Alle Zellen mit der #BEZUG!-Fehlermeldung auswählen
Zahlenstring mit Formel auslesen und Fehlermeldung verhindern Makro mit Excape-Taste ohne Fehlermeldung beenden
Fehlermeldung, wenn nicht der erwartete Wert eingetragen wird