Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

860to864: Frage zu XKAPITALWERT

Betrifft: Frage zu XKAPITALWERT von: Holger
Geschrieben am: 04.04.2007 09:09:54

Hallo,
zur Formel XKAPITALWERT folgende Frage:
Ein Kunde zahlt für den Zeitraum 01.01.07 - 31.12.08 monatlich 100 Euro Miete. Den Gegenwert möchte ich abgezinst bekommen, was ja über die Formel BW einfach ist.
Wie verhält sich die Berechnung, wenn der Kunde im 1. Jahr 75 Euro, im 2. Jahr 125 Euro zahlt? Mittels BW ist das nicht mehr möglich, da hier regelmäßige, gleichbleibende Zahlungen benötigt werden. Ich hatte dann die Formel XKAPITALWERT probiert, kann aber das Ergebnis nicht nachvollziehen. Mit BW kann ich das Ergebnis mittels bekannter Abzinsungstabellen gegenprüfen, was immer dann der Fall ist, wenn behauptet wird, Excel rechnet falsch. Mit XKAPITALWERT kann ich das nicht.
Frage: Ist die Verwendung von XKAPITALWERT korrekt? Wie kann ich das Ergebnis querprüfen?

Hoffe, es kann mir jemand helfen.
Gruss