Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pivoteingrenzung Formel verallgemeinern

Betrifft: Pivoteingrenzung Formel verallgemeinern von: walter
Geschrieben am: 18.06.2007 20:26:59

Hallo an die Wissenden,

habe erfolgreich nen Makro laufen, der anhand der vorliegenden Grunddaten diverse Pivots zurechtbaut. Problem ist hierbei, daß die einzelnen Felder mal da sein können, mal nicht. Bsp. Produkt eingegrenzt wie Kartoffel, Mehl, Äppel

Heute sind alle drei Prods in der Auswertung, morgen aber nur noch zwei davon.

Frage: wie mache ich es, daß das Pivotmakro bei der fehlenden Kartoffel nicht abbricht, sondern weiterläuft ? (ich denke hier an ne "oder" Geschichte)

Hat jemand nen Tip ?

oder Verbindung ?
.PivotItems("Prod1").Visible = True
.PivotItems("Prod2").Visible = True
.PivotItems("Prod3").Visible = True
.PivotItems("prod 4").Visible = True

mit Dank + mfg

Walter

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pivoteingrenzung Formel verallgemeinern"