Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Spalten automatisch ausblenden

Betrifft: Spalten automatisch ausblenden von: Boory
Geschrieben am: 02.10.2007 20:31:50

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Wenn sich der Inhalt einer Zelle ändert, sollen Spalten ausgeblendet werden. Folgender Hintergrund.
In einem vorhergehenden Datenblatt wird eine Abteilung definiert. Je nach definierter Abteilung sollen Kostenstellen, die NICHTS mit der Abteilung zu tun haben, ausgeblendet werden. Dies können eine bis fünf Spalten sein.
Ich habe im Forum zwar Ansätze dazu gefunden, schaffe es jedoch leider nicht ganz, das für mich umzusetzen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen???

Schon mal vielen Dank!
Boory

  

Betrifft: AW: Spalten automatisch ausblenden von: Jens
Geschrieben am: 02.10.2007 20:37:41

Hallo Boory

Der Aufbau Deiner Tabelle wäre dafür sehr hilfreich.
Ohne die Tabelle oder einer vergleichbaren ist das "stochern im Nebel".

Gruß aus dem Sauerland

Jens


  

Betrifft: AW: Spalten automatisch ausblenden von: Boory
Geschrieben am: 02.10.2007 21:46:24

Sorry, ja, ich denke auch, daß man sich das so besser vorstellen kann. Hier die Datei und was geschehen soll...:

Excel Jeanie HTML Tabelle1

 ABCDEFGHIJ
1Kst. 1000Kst. 2000Kst. 3000Kst. 4000Kst. 5000 Abteilung Diese Werte kommen ursprünglich aus einem anderen Tabellenblatt
2      Abt. 3<<< "=I4"
3^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^   
4Je nach Abteilung sollen diese Spalten ausgeblendet werden   Abt. 3Dropdown-Auswahl
5          
6Beispiel:         
7Auswahl Abt. 1 --> Ausblenden Spalte B und C   Abt. 1Quelle für die verschiedenen Abteilungen
8Auswahl Abt. 2 --> Ausblenden Spalte A, D und E   Abt. 2
9Auswahl Abt. 3 --> Ausblenden Spalte B,D und E   Abt. 3
10etc…       Abt. 4
11        Abt. 5

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
G2=I4


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4




  

Betrifft: AW: Spalten automatisch ausblenden von: maletz
Geschrieben am: 02.10.2007 23:35:31

hallo
ich hab das gleiche problem
ich löse es in dem ich hilfszeilen berechne
anhand derer excel erkennen kann, dass diese spalte ausgeblendet werden soll.

also eine markierung: ausblenden / nicht_ausbl

später sucht man diese zeile mit STRG+F ab nach WERTEN ausblenden
"alle suchen" in die liste klicken, alle markieren STRG+a
suchmaske schliessen oder zurück zu excel OHNE markierung zu löschen (zb. klick in titelleiste)

dann tasten-kobi zum spalten-ausblenden: STRG+0


auf eine automatische funktion freu ich mich auch schon
gruss markus


  

Betrifft: AW: Spalten automatisch ausblenden von: Jens
Geschrieben am: 03.10.2007 07:12:13

Hallo Boory

Das kannst Du mit Worksheet_Change() machen.

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)

Select Case Range("G2")
    Case Is = "Abt. 1"
    Columns(1).Hidden = False
    Columns(2).Hidden = True
    Columns(3).Hidden = True
    Columns(4).Hidden = False
    Columns(5).Hidden = False

    Case Is = "Abt. 2"
    Columns(1).Hidden = False
    Columns(2).Hidden = False
    Columns(3).Hidden = False
    Columns(4).Hidden = True
    Columns(5).Hidden = True

    Case Is = "Abt. 3"
    Columns(1).Hidden = True
    Columns(2).Hidden = True
    Columns(3).Hidden = False
    Columns(4).Hidden = False
    Columns(5).Hidden = False

    Case Is = "Abt. 4"
    Columns(1).Hidden = False
    Columns(2).Hidden = False
    Columns(3).Hidden = False
    Columns(4).Hidden = True
    Columns(5).Hidden = False

End Select
    
End Sub



Das Aus- bzw. Einblenden der jeweiligen Spalten musst Du dann noch für Deine Bedürfnisse anpassen.
Die Abfrage "Case is = ..." kannst Du beliebig erweitern.

Gruß aus dem Sauerland

Jens


  

Betrifft: AW: Spalten automatisch ausblenden von: Boory
Geschrieben am: 04.10.2007 11:44:11

Hallo Jens,

KLASSE!!! Genau das hab ich gesucht!!! Vielen Dank. Hab's schon umgesetzt und eingebaut.
Funktioniert hervorragehd!

Greetz

Boory


  

Betrifft: Danke für Rückmeldung :-) oT von: Jens
Geschrieben am: 04.10.2007 12:03:37




 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Spalten automatisch ausblenden"