Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Diagramm dynamisch

Betrifft: Diagramm dynamisch von: Julia
Geschrieben am: 04.10.2007 13:53:38

Hallo,

ich habe in meiner Beispieldatei:

https://www.herber.de/bbs/user/46524.xls

ein Diagramm. In dieses haben ich jetzt händisch einen Bereich eingezeichnet. (einfach ein Rechteck)

Es soll IMMER der Bereich bis 0,8 (x-Achse) und 99 % (y-Achse) eingezeichnet werden.

Da sich die Ausgangstabelle aber immer ändert weiss ich nicht wie ich das realisieren kann.
Die Zeit muss nicht immer bei 0,3 losgehen. In der nächsten Tabelle kann z.B. der 1. Wert höher oder neidriger als 0,3 sein.
Wie schaff ich es das immer 0,8 und 99% als Rechteck in meinem Diagramm auftauchen passend zur Ausgangstabelle...

Eine Idee??

  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Tobi
Geschrieben am: 04.10.2007 14:31:55

Hallo,

warum arbeitest Du nicht mit einem xy Diagramm. Dann kannst Du die x Achse einfrieren und das Rechteck bleibt immer an der selben Stelle

https://www.herber.de/bbs/user/46526.xls


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Julia
Geschrieben am: 04.10.2007 14:33:18

Wie meinst du einfrieren??


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Tobi
Geschrieben am: 04.10.2007 14:37:14

Den Hacken bei Skalierung automatisch rausnehmen, so dass z.B. die Achse immer von 0-20 angezeigt wird. (Rechtsklick auf die x Achsen Skalierung)


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Julia
Geschrieben am: 04.10.2007 14:35:10

Das Problem ist es läuft ein Makro welches das Diagramm auf die Zeitwerte abbildet
Da die Zeiten unterschiedlich beginnen oder unterschiedliche Sprünge haben verändert sich dadurch die x-Achse

Kann ich das mit einer Hilfstabelle lösen und diese in mein Diagramm einbinden

z.b

0,3 99%
0,4 99%
.
.
.
0,8 99%


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Tobi
Geschrieben am: 04.10.2007 14:41:01

Meiner Meinung nach funktioniert das nur mit einem xy-Diagramm. (Siehe mein Beispiel. https://www.herber.de/bbs/user/46526.xls) Mit einer Hilfstabelle habe ich es auch probiert, habe ich aber keinen Erfolg gehabt


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Julia
Geschrieben am: 04.10.2007 14:50:33

Das mit dem einfrieren ist leider nicht brauchbar
weil die Zeitwerte doch sehr variieren
Trotzdem danke für den Tipp


  

Betrifft: AW: Diagramm dynamisch von: Beverly
Geschrieben am: 04.10.2007 15:06:51

Hi Julia,

vielleicht so?

https://www.herber.de/bbs/user/46530.xls


GrußformelBeverly's Excel - Inn


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm dynamisch"