Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Bundesliga Tabellenplatz berechnen ohne Matrix

Betrifft: Bundesliga Tabellenplatz berechnen ohne Matrix von: Born
Geschrieben am: 18.03.2008 20:19:12

Hallo Leute,

ich bastle gerade an dieser hübschen Bundesliga-Tabelle herum. Habe auch
schon einige Jahrgänge an Daten gesammelt, aber eine Sache krieg ich nicht
hin: Ohne Matrixformel den Tabellenplatz für den jeweiligen Spieltag zu berechnen.
Also die Daten, die in untenstehender Grafik unter "Tabellenplatz Heim" bzw. "Tabellenplatz
Gast" stehen sollten.
(Ohne Matrix, weil die Tabelle einige tausend Zeilen hat, das wäre mit Matrix
nicht machbar).

Die Sache sieht so aus:


Hier die dazugehörige Tabelle:
https://www.herber.de/bbs/user/50833.xls

Geht das überhaupt ohne Matrix???

Ich danke Euch für Eure Hilfe,

Born

  

Betrifft: AW: Bundesliga Tabellenplatz berechnen ohne Matrix von: Daniel
Geschrieben am: 18.03.2008 20:42:40

HI
das geht schon ohne Matrix, wenn du eine Hilfsspalte akzepierst, in der du die Punkte und Tore zusammenzählst, um den eindeutigen Tabellenplatz ermitteln zu können (dabei solltest du die Tore durch einen Faktor teilen, so daß immer ein Wert kleiner 0 rauskommt, um das Punktergebnis nicht zu verfälschen)
https://www.herber.de/bbs/user/50838.xls
Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Bundesliga Tabellenplatz berechnen ohne Matrix von: Born
Geschrieben am: 18.03.2008 20:58:07

Hallo Daniel,

das ist eine verdammt geniale Lösung. Da wäre ich
wirklich nie drauf gekommen. Vielen, vielen Dank.
Große Klasse!

Born


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bundesliga Tabellenplatz berechnen ohne Matrix"