Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
972to976
972to976
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Zinssatz mit Hilfe des Datums berechnen

Zinssatz mit Hilfe des Datums berechnen
06.05.2008 10:35:09
Andreas
Hallo,
ich hab folgendes, für viele von euch bestimmt ein ganz einfaches, Problem. In meiner Exceldatei steht in der Spalte A das jeweilige Datum (TT.MM.JJJJ - es gibt aber auch immer wieder Lücken im Fortlauf des Datums), in Spalte B der dazugehörige Wert, in Spalte C berechne ich mir die Rendite (aktuellerWert / Startwert * 100 - 100). Die Startwerte stehen übrigens in der Zeile 10.
Nun zu meinem Problem:
Jeweils in der Spalte D möchte ich gern berechnen lassen, wie der Jahreszins aussehen würde, wenn die Entwicklung vom Start- zum aktuellen Wert so weiter anhalten würde. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich das mit dem Datum da einbauen kann und dann diesen Bezug zum ganzen Jahr (360 Tage oder so) herstelle.
Beispiel des Datums:
A13: 04.04.2008 Wert ...
A14: 08.04.2008 Wert ...
A15: 09.04.2008 Wert ...
A16: 11.04.2008 Wert ...
Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
Gruß
Andreas

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zinssatz mit Hilfe des Datums berechnen
06.05.2008 10:59:46
Wuxinese
Hallo Andreas,
ich weiss nicht, ob ich Dich richtig verstehe. Meinst Du, wenn Du in soundsovielen Tagen z.B. 1% Ertrag hast, wieviel Ertrag waere das umgerechnet auf 360 Tage?
Dann koennte die Formel in D so lauten (Bsp. D12): =(C12/(TAG(A12)-1+(MONAT(A12)-1)*30))*360

Hoffentlich hab ich mich nicht vertippt - Finanzexperte bin ich auch keiner, ich glaub immer das, was mir meine Bank sagt ;-)
Grusss
Rainer

AW: Zinssatz mit Hilfe des Datums berechnen
06.05.2008 11:15:00
Andreas
Danke erst einmal, ich werd das mal genauer prüfen, aber vielleicht hat sich die Bank ja geirrt ;)
Das einzigste, was vielleicht noch eingebaut werden könnte ist vielleicht der Bezug zum Starttag, sodass die Differenz zum aktuellen Wert gebildet werden kann und nicht davon ausgegangen wird, dass es am 1.1. losging. Keine Ahnung, ob das durch diese Formel überhaupt notwendig ist.
Gruß
Andreas

Anzeige
AW: Zinssatz mit Hilfe des Datums berechnen
06.05.2008 17:39:00
hary
hallo Andreas
Habe die Formel von Rainer ausprobiert. Kommt seltsames raus als Rendite!
Probehalber habe ich geschrieben:

Zelle B10 = 9900 ( ist der Start)
Zelle A13= 04.04.2008
Zelle B13 = 10000 (Wert bis jetzt)
Zelle C13 = Deine Renditeformel
Zelle D13=  =(C13/(Heute()-A13)*360


Dann kommt auf 360 Tage eine Rendite von 11,36 Prozent
Bei Rainer kommt eine Rendite von 3,91 Prozent.
Bei 100 unterschied bei 32 Tagen sind 3,91 etwas wenig. Denn 100 mal 12 Monate sind 1200.
Hary

Danke
07.05.2008 08:17:00
Andreas
Hi Hary,
danke für die Hilfe.
Gruß
Andreas
Anzeige

111 Forumthreads zu ähnlichen Themen


Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einer Tabelle.
Ich habe eine Spalte in der die Geburtstagen eingetragen sind.
Ich möchte nun für bestimmte Jahrgäne eine bestimmte Anzahl von Jahren hinzufügen.
Z.B.: Jahrgang 1952 plus 65 Jahre, 1953 plus 65 Jahr und 2 Monate, Jahrgang 1962...
Anzeige

Hallo,
ich möchte zu zwei Datumsangaben, die in eine Excel-Tabelle eingegeben werden, ausrechnen, wie viele Tage dazwischen liegen. Wie gehe ich hier am besten vor? Ich freue mich über jeden konstruktiven Hinweis.
Gruß, Gerd

Hallo Leute,
ich möchte einen Rechner erstellen, der mir die Differenz von einem Datum zu einem andern in
Jahren, Monaten und Tagen ausrechnet
also zb.
01.01.2007 - 15.03.2009 = 2 Jahre, 2 Monate und 14 Tage.
mit dafiff bekomme ich aber immer nur Tag, Monat oder Jahr ei...
Anzeige

Hallo!
Ich habe ein sehr spezielles Problem.
Ich möchte von einem Verschleißgegenstand die vorraussichtliche Reststandzeit berechnen.
Vorhanden ist eine Tabelle mit Datum und Längenangaben.
Allerdings steigt beim Austausch des Teils der Wert an. Ich suche eine Möglichkeit den mi...

Hallo,
habe mal wieder ein ganz kurze Frage.
Ich möchte gerne in Zelle A1 ein StartDatum z.B. 01.01.2009 eigeben.
In Zelle B1 steht das Enddatum 28.02.2009
In C1 Soll nun die Anzahl Tage stehen. Aber ich möchte es gerne so rechnen lassen, dass ein voller Monat immer 30 Tage hat....

Hallo Forum,
ich habe eine Tabelle in die ich laufende Aufträge eingebe,die mit einer einmaligen Auftragsnummer gezeichnet werden (10 001 für den ersten Auftrag in 2010).
Abgeleitet vom aktuellen Datum in K2 erstellte mir die Formel in G3 stets die nächste Auftragsnummer und ich konnte...
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige