Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Probleme bei Serienbriefverknüpfung Word - Excel

Betrifft: Probleme bei Serienbriefverknüpfung Word - Excel von: stefanseevetal
Geschrieben am: 25.06.2008 15:49:07

Hallo liebe Experten,

ich habe dieses Mal ein Problem, was in der Kommunikation zwischen Word und Excel liegt. Ich hoffe, ihr könnt mir auch dabei helfen:

Ich nutze in Word unten stehenden Code, um die Word-Datei mit einer Excel-Datei als Datenquelle zu verknüpfen. Das klappt zunächst auch wunderbar. Das Problem besteht darin, dass Word immer wenn die Excel-Datei bereits von jemand anders geöffnet ist, die Excel-Datei nicht einfach schreibgeschützt öffnet (wie eigentlich gewollt), sondern das Menü "Datenverknüpfungseigenschaften" öffnet. Klicke ich dort auf weiter, erscheint die Meldung "Nicht erkennbares Datenbankformat" und ich komme nur weiter, wenn ich auf Abbrechen klicke. Dann kann ich die Datenquelle endlich schreibgeschützt öffnen und weitermachen.

Kann mir jemand helfen, welche Parameter ich bei OpenDataSource verändern muss, damit es funktioniert? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, die Daten zu verknüpfen (ohne OLE bzw. mit einem anderen als dem angegebenen Provider)?

Schon einmal vielen Dank fürs Lesen und Gruß,
Stefan

ActiveDocument.MailMerge.OpenDataSource Name:="O:\Sonstiges\telefonliste.xls" _
, ReadOnly:=True _
, Connection:="Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;Password="""";User ID=Admin;Data
Source=O:\Sonstiges\telefonliste.xls;Mode=ReadOnly;Extended Properties=""HDR=YES;IMEX=1;"";Jet OLEDB:System database="""";Jet OLEDB:Registry Path=""""" _
, SQLStatement:="SELECT * FROM `Hamburg$`" _
, SQLStatement1:="" _
, SubType:=wdMergeSubTypeAccess