Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Date-Datentyp

Variablen vom Datentyp Date werden als 64-Bit-Gleitkommazahlen (8 Bytes) nach IEEE gespeichert und können ein Datum im Bereich vom 01. Januar 100 bis zum 31. Dezember 9999 und eine Uhrzeit im Bereich von 0:00:00 bis 23:59:59 speichern. Jeder gültige Wert eines Datums- oder Zeitliterals kann einer Variablen vom Datentyp Date zugewiesen werden. Ein Datumsliteral muß durch das Zeichen (#) eingeschlossen sein, zum Beispiel: #January 1, 1993# oder #1 Jan 93#.

Variablen vom Datentyp Date verwenden zur Darstellung des Datums das auf dem Computer eingestellte kurze Datumsformat. Zeitangaben werden mit dem auf dem Computer eingestellten Zeitformat (entweder 12- oder 24-Stunden) dargestellt.

Beim Umwandeln anderer numerischer Datentypen in Werte des Datentyps Date repräsentieren die Vorkommastellen das Datum und die Nachkommastellen die Uhrzeit. Mitternacht entspricht dem Wert 0, und Mittag entspricht den Nachkommawert 0,5. Negative ganze Zahlen repräsentieren ein Datum vor dem 30. Dezember 1899.