Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Choose-Funktion

Wählt einen Wert aus einer Liste von Argumenten aus und gibt ihn zurück.

Syntax

Choose(Index, Auswahl-1[, Auswahl-2, ... [, Auswahl-n]])

Die Syntax für die Choose-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Index Erforderlich. Numerischer Ausdruck oder Feld, der oder das einen Wert von 1 bis zur Anzahl der möglichen Auswahlwerte ergibt.
Auswahl Erforderlich. Ein Variant-Ausdruck, der einen der möglichen Auswahlwerte enthält.

Bemerkungen

Choose gibt einen Wert aus der Auswahlliste zurück, der von dem Wert für Index abhängt. Hat Index den Wert 1, so gibt Choose den ersten Auswahlwert der Liste zurück, hat Index den Wert 2, so gibt Choose den zweiten Auswahlwert zurück usw.

Sie können mit Choose einen Wert aus einer Liste von möglichen Werten auswählen. Wenn Index z.B. den Wert 3 ergibt und Auswahl-1 = "Eins", Auswahl-2 = "Zwei" und Auswahl-3 = "Drei" ist, dann gibt Choose den Eintrag "Drei" zurück. Diese Auswahlmöglichkeit ist insbesondere dann hilfreich, wenn Index den Wert in einer Optionsgruppe darstellt.

Choose wertet jede mögliche Auswahl der Liste aus, gibt aber nur eine Auswahl zurück. Aus diesem Grund kann es zu unerwünschten Nebeneffekten kommen. Wenn Sie z.B. die MsgBox-Funktion als Teil eines Ausdrucks in allen möglichen Auswahlwerten verwenden, wird bei jeder Berechnung einer Auswahl ein Meldungsfeld angezeigt, obwohl Choose lediglich den Wert einer Auswahl zurückgibt.

Die Choose-Funktion gibt Null zurück, wenn Index kleiner als 1 oder größer als die Anzahl der aufgeführten Auswahlmöglichkeiten ist.

Wenn Index keine ganze Zahl ist, wird der Wert vor der Auswertung auf die nächste ganze Zahl gerundet.