Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: GetAttr-Funktion

Gibt einen Wert vom Typ Integer zurück, der die Attribute einer Datei, eines Verzeichnisses oder eines Ordners darstellt.

Syntax

GetAttr(Pfadname)

Das erforderliche Argument Pfadname ist ein Zeichenfolgenausdruck, der einen Dateinamen angibt. Pfadname kann ein Verzeichnis oder Ordner sowie ein Laufwerk enthalten.

Rückgabewerte

Der von GetAttr zurückgegebene Wert ist die Summe der folgenden Attributwerte:

Konstante Wert Beschreibung
vbNormal 0 Normal.
vbReadOnly 1 Schreibgeschützt.
vbHidden 2 Versteckt.
vbSystem 4 Systemdatei. Beim Macintosh nicht verfügbar.
vbDirectory 16 Verzeichnis oder Ordner.
vbArchive 32 Datei wurde seit dem letzten Sichern geändert. Beim Macintosh nicht verfügbar.
vbAlias 64 Angegebener Dateiname ist ein Alias Nur beim Macintosh verfügbar.

Anmerkung Diese Konstanten werden durch Visual Basic für Applikationen definiert und können beliebig im Code anstelle der tatsächlichen Werte verwendet werden

Bemerkungen

Zur Ermittlung der Attributeinstellungen können Sie den And-Operator verwenden und einen bitweisen Vergleich zwischen dem Rückgabewert der GetAttr-Funktion und dem Wert des jeweils gewünschten Dateiatttributs durchführen. Ist das Ergebnis ungleich Null, dann ist das Attribut für die angegebene Datei gesetzt. Zum Beispiel hat der folgende And-Ausdruck den Rückgabewert Null, wenn das Archivattribut nicht gesetzt ist:

Ergebnis = GetAttr(FName) And vbArchive

Der Rückgabewert ist ungleich Null, wenn das Archivattribut gesetzt ist.