Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Input-Funktion

Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der Zeichen aus einer im Modus Input oder Binary geöffneten Datei enthält.

Syntax

Input(Zahl, [#]Dateinummer)

Die Syntax der Input-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Zahl Erforderlich. Ein beliebiger gültiger numerischer Ausdruck, der die Zahl der zurückzugebenden Zeichen angibt.
Dateinummer Erforderlich. Eine beliebige gültige Dateinummer.

Bemerkungen

Daten, die mit der Input-Funktion gelesen werden, sind normalerweise mit der Print #- oder der Put-Anweisung in eine Datei geschrieben worden. Verwenden Sie diese Funktion nur für Dateien, die im Modus Input oder Binary geöffnet wurden.

Im Gegensatz zur Input #-Anweisung gibt die Input-Funktion alle gelesenen Zeichen zurück, einschließlich Kommas, Wagenrücklaufzeichen, Zeilenvorschubzeichen, Anführungszeichen und führende Leerzeichen.

Bei Dateien, die im Zugriffsmodus Binary geöffnet wurden, führt der Versuch, sie so lange mit Hilfe der Input-Funktion zu lesen, bis die EOF-Funktion True zurückgibt, zu einem Fehler. Verwenden Sie statt EOF die Funktionen LOF und Loc, wenn Sie mit Input binäre Dateien lesen. Oder verwenden Sie die EOF-Funktion mit Get.

Anmerkung Verwenden Sie die InputB-Funktion für Byte-Daten, die in Textdateien enthalten sind. Mit Hilfe von InputB gibt Zahl nicht die Anzahl der zurückzugebenden Zeichen an, sondern die Anzahl der zurückzugebenden Bytes.