Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: CreateTextFile-Methode

Beschreibung

Erstellt einen angegebenen Dateinamen und gibt ein TextStream-Objekt zurück, das zum Lesen aus und Schreiben in die Datei verwendet werden kann.

Syntax

Objekt.CreateTextFile(Dateiname[, überschreiben[, Unicode]])

Die Syntax der CreateTextFile-Methode besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Objekt Erforderlich. Immer der Name eines FileSystemObject oder Folder-Objekts.
Dateiname Erforderlich. Zeichenfolgendausdruck , der die zu erstellende Datei identifiziert.
überschreiben Optional. Boolescher Wert, der angibt, ob eine vorhandene Datei überschrieben werden kann. Wenn er True ist, kann die Datei überschrieben werden; ist er False, kann sie nicht überschrieben werden. Wenn er ausgelassen wird, werden vorhandene Dateien nicht überschrieben.
Unicode Optional. Boolescher Wert, der angibt, ob die Datei als Unicode- oder ASCII-Datei erstellt wird. Der Wert ist True, wenn die Datei als Unicode-Datei erstellt wird, bzw. False, wenn sie als ASCII-Datei erstellt wird. Wird für den Wert keine Angabe gemacht, wird von einer ASCII-Datei ausgegangen.

Anmerkungen

Der folgende Code veranschaulicht, wie Sie mit der CreateTextFile-Methode eine Textdatei erstellen und öffnen:

Sub CreateAfile
    Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
    Set a = fs.CreateTextFile("c:\testfile.txt", True)
    a.WriteLine("Dies ist ein Test.")
    a.Close
End Sub

Wenn das Argument überschreiben für einen bereits vorhandenen Dateinamen False oder nicht angegebenen ist, kommt es zu einem Fehler.