Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: * (Operator)

Dient zur Multiplikation zweier Zahlen.

Syntax

Ergebnis = Operand1 * Operand2

Die Syntax des Operators * besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Ergebnis Erforderlich. Eine beliebige numerische Variable.
Operand1 Erforderlich. Ein beliebiger numerischer Ausdruck.
Operand2 Erforderlich. Ein beliebiger numerischer Ausdruck.

Bemerkungen

Das Argument Ergebnis hat im allgemeinen den Datentyp des Ausdrucks mit der größten Genauigkeit. Die Datentypen lassen sich wie folgt nach zunehmender Genauigkeit ordnen: Byte, Integer, Long, Single, Currency, Double und Decimal. Es gelten aber die folgenden Ausnahmen:

Fall Ergebnis
Die Multiplikation umfaßt einen Wert vom Typ Single und einen Wert vom Typ Long. Wird in eine Wert vom Typ Double umgewandelt.
Der Datentyp von Ergebnis ist ein Variant vom Untertyp Long, Single oder Date, dessen zulässiger Bereich überschritten wird. Wird in einen Wert vom Typ Variant mit dem Untertyp Double umgewandelt.
Der Datentyp von Ergebnis ist ein Variant vom Untertyp Byte, dessen zulässiger Bereich überschritten wird. Wird in einen Variant vom Untertyp Integer umgewandelt.
Der Datentyp von Ergebnis ist ein Variant vom Untertyp Integer ist, dessen zulässiger Bereich überschritten wird. Wird in einen Variant vom Untertyp Long umgewandelt.

Wenn mindestens ein Ausdruck ein Null-Ausdruck ist, enthält Ergebnis ebenfalls Null. Wenn ein Ausdruck den Wert Empty hat, wird er als 0 interpretiert.

Anmerkung   Die Reihenfolge der Genauigkeit, die bei Multiplikationen verwendet wird, entspricht nicht der Reihenfolge, die bei Additionen und Subtraktionen verwendet wird.