Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Source-Eigenschaft

Gibt einen Zeichenfolgenausdruck zurück oder legt ihn fest, der den Namen des Objekts oder der Anwendung angibt, das/die ursprünglich den Fehler ausgelöst hat. Lese-/Schreibzugriff.

Bemerkungen

Die Source-Eigenschaft gibt einen Zeichenfolgenausdruck an, der das Objekt darstellt, das den Fehler ursprünglich ausgelöst hat. Der Ausdruck ist normalerweise der Name der Klasse des Objekts oder die Ressource-ID. Mit Source stellen Sie den Benutzern Informationen zur Verfügung, wenn der Code den Fehler nicht verarbeiten kann, der in einem Objekt ausgelöst wurde, auf das der Code zugegriffen hat. Wenn Sie zum Beispiel auf Microsoft Excel zugreifen und der Fehler Division durch Null ausgelöst wird, setzt Microsoft Excel Err.Number auf den internen Fehler-Code für diesen Fehler und Source auf Excel.Application.

Wenn Sie einen Fehler aus dem Code auslösen, ist Source die Ressourcenkennzeichnung Ihrer Anwendung. Bei Klassenmodulen sollte Source einen Namen in der Form Projekt.Klasse enthalten. Wenn ein unerwarteter Fehler in Ihrem Code auftritt, wird die Source-Eigenschaft automatisch gesetzt. Bei Fehlern in einem Standardmodul enthält Source den Namen des Projekts. Bei Fehlern in einem Klassenmodul enthält Source einen Namen mit der Form Projekt.Klasse.